Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Wanderweg über die Panarotta

Alta Valsugana
leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Wanderweg über die Panarotta

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    4.4km
  • Höhenmeter
    250 hm
  • Höhenmeter
    250 hm
  • Max. Höhe
    1975 m
Die Cima Panarotta wurde während des Ersten Weltkriegs bewacht und so kann man hier noch heute die Reste der Schützengräben sehen.

Wegbeschreibung

Bei den Liftanlagen unter dem Rifugio Panarotta findet ihr eine Tafel mit einer Karte des Gebietes. Von hier starten zwei Routen: Wir nehmen den rechten Weg auf einer alten Militärstraße, die leicht ansteigend das Gebiet der Liftanlagen durchquert. Der weitere Wegverlauf ist zunächst recht gemütlich, dann geht es leicht bergab zur Ortschaft La Bassa. Von hier aus könnt ihr eine herrliche Aussicht genießen.

Von der Mitte des Passhügels aus geht es weiter hinauf auf einem unmarkierten, aber gut ausgebauten Weg, rechts mit Blick auf die Valsugana. Der kurze Aufstieg führt zuerst zum vorderen Gipfel und dann zum Gipfel mit einem Gipfelkreuz. Auch hier mangelt es nicht an Spuren des Ersten Weltkriegs, wie Schützengräben, Artillerieposten und Zufluchtshöhlen. Der Abstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite des Berges statt und führt euch bald zum bereits bekannten Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Rifugio Panarotta (1774 m)

Zielpunkt

Rifugio Panarotta (1774 m)

Parken

100 m vor dem Rifugio Panarotta befindet sich ein großer Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von der Staatsstraße 47 von Valsugana, Ausfahrt Levico Terme oder Pergine, dann den Schildern nach Panarotta folgen.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Lena Lechthaler

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping