Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Über die Gilfpromenade zum Tappeinerweg

Meran Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Über die Gilfpromenade zum Tappeinerweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    2.6km
  • Höhenmeter
    70 hm
  • Max. Höhe
    381 m
Der Spaziergang von der Promenade in der "Gilf" zum Tappeinerweg gehört zu den Klassikern.

Wegbeschreibung

Der Spaziergang beginnt beim Thermenplatz in Meran. Zuerst geht es auf der Brücke über die rauschende Passer. Auf der anderen Uferseite spaziert man bis zur Wandelhalle und über die Gilfpromenade weiter bis zum Tappeinerweg. Am Pulverturm führt der Weg durch mediterrane Vegetation, die gerade im Frühjahr, wenn die umliegenden Berge noch schneebedeckt sind, ein kontrastreiches Bild bietet. Beim Café Saxifraga kann man über Stufen zur Pfarrkirche absteigen oder man folgt dem Weg noch ein Stückchen und gelangt dann über einen schönen Serpentinenweg ins Stadtzentrum zurück.

Variante

Empfehlenswert ist ein Spaziergang auf dem Tappeinerweg bis nach Gratsch.

Startpunkt

Meran

Zielpunkt

Meran

Besonderheiten

Der Spaziergang führt an einigen Sehenswürdigkeiten von Meran vorbei: Am Kurhaus, am mittelalterlichen Pulverturm (Wehrturm der alten Stadtmauer), an der Pfarrkirche St. Nikolaus oder an der Landesfürstlichen Burg – eine Besichtigung lohnt sich.

Parken

Zentral liegt das Parkhaus bei den Thermen

Öffentliche Verkehrsmittel

Meran ist mit Bus und Bahn leicht zu erreichen.

Anfahrt

Mit dem Auto von Bozen kommend über die Schnellstraße MeBo.

Quelle

Book_16

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Zur Startseite