Tour hierher planen
Museum

Mineralienmuseum

Museum · Eisacktal · 951 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Im Mineralienmuseum
    Im Mineralienmuseum
    Foto: Tourismusverband Eisacktal
Teis ist durch die Fundstelle der so genannten „Teiser Kugeln", Geoden, bekannt worden. In diesen Steinkugeln mit einem Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern verbergen sich bis zu sieben verschiedenen Mineralien in unterschiedlichen Farben und Formen.

 

Das Museum ist vom Sonntag vor Ostern bis einschließlich Sonntag nach Allerheiligen geöffnet.

Profilbild von Cornelia Grömminger
Autor
Cornelia Grömminger
Aktualisierung: 30.07.2015

Koordinaten

DD
46.652780, 11.620038
GMS
46°39'10.0"N 11°37'12.1"E
UTM
32T 700472 5169914
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Eisacktal
Von Albeins nach Teis
Karte / Von Albeins nach Teis
Schwierigkeit
Strecke 8,8 km
Dauer 3:02 h
Aufstieg 414 hm
Abstieg 414 hm

von Brixen Tourismus,   Brixen
Schwierigkeit
Strecke 2 km
Dauer 0:45 h
Aufstieg 55 hm
Abstieg 55 hm

Themenwanderung zum Fundort der Teiser Kugeln, einem Steinbruch in einem ehemaligen Vulkankegel, mit zahlreichen Informationstafeln zu Geologie und ...

von Hubert Mair,   Ferienregion Eisacktal
Wanderung · Eisacktal
Von Albeins nach Teis
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 9,3 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 429 hm
Abstieg 429 hm

Eine einfache Wanderung führt uns auf der ruhigen Ostseite des Eisacktales vom Eingang des Aferer Tales zum Villnößtal und ins Teiser ...

von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung