Tour hierher planen
Berggipfel

Wilder Pfaff und Zuckerhütl

Berggipfel · Eisacktal · 3.409 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
First Avenue
  • Die noch teilweise angezuckerte Pyramide - das Zuckerhütl.
    Die noch teilweise angezuckerte Pyramide - das Zuckerhütl.
    Foto: First Avenue
Zwei Grenzberge zwischen Nordtirol und Südtirol im hinteren Ridnaun. Der Wilde Pfaff ist mit seinen 3458 m einer der höchsten Berge in den Stubaier Alpen. Sein westlicher Nachbar ist das Zuckerhütl (3507 m), das bekannte Ziel vieler Bergsteiger und hö
Der Wilde Pfaff wird fast ausschließlich in Zusammenhang mit einer Zuckerhütlbesteigung erstiegen. Vom Pfaffensattel (3340 m) aus ist der Wilde Pfaff in 20 Minuten unschwierig zu erreichen. Ebenfalls ist der Wilde Pfaff von der Müllerhütte, von der Sulzenauhütte, der Dresdner Hütte oder der Hildesheimer Hütte zu erreichen. Von der Müllerhütte aus ist entsprechende Gletschererfahrung erforderlich.
Von Osten aus erscheint das Zuckerhütl (3507 m) als kühnes Firnhorn, von Westen her überwiegt der Fels. Die mit Eis und Firn bedeckte Nordseite ist zunehmend vom Gletscherschwund betroffen. Das Zuckerhütl wird meist über den Pfaffensattel bestiegen (Schwierigkeitsgrad I).

Koordinaten

DD
46.965490, 11.164730
GMS
46°57'55.8"N 11°09'53.0"E
UTM
32T 664678 5203603
w3w 
///wobei.dienste.aufrufe
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit II, PD mittel
Strecke 4,2 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 404 hm
Abstieg 431 hm

Spaß an luftigen, aber einfachen und gut abgesicherten Graten dem Alpenhauptkamm entlang.

von Heidi Wettstein,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit I, PD schwer
Strecke 4,5 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 475 hm
Abstieg 370 hm

Gletscherüberschreitung zu einen entlegenen Gipfel, der nicht oft besucht wird.

von Heidi Wettstein,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit II, <30° mittel
Strecke 4 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 412 hm
Abstieg 387 hm

Die kurze aber lohnende Bergfahrt von der Müllerhütte ausgehend fürt über Gletscher und Felsgrat auf die Sonklarspitze in 3463m Höhe.

von Joe Stiegler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit II, PD mittel
Strecke 4,2 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 753 hm
Abstieg 414 hm

Der höchste Gipfel den Stubaieralpen, seit 2020 mit neuer Variante.

von Heidi Wettstein,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit II+, <30° schwer
Strecke 7,2 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 845 hm
Abstieg 832 hm

Auf dem höchsten Berg der Stubaier Alpen, dem Zuckerhütl und einer spaßigen Kletterei auf den Wilden Pfaff.

1
von Myriam Kopp,   alpenvereinaktiv.com
Schwierigkeit
Strecke 13,2 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 348 hm
Abstieg 1.540 hm

Von de Müllerhütte über den Sonklarspitze ins Windachtal absteigen nach Sölden

von joachim driessen,   Community
Schwierigkeit I, PD- leicht
Strecke 1,9 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 280 hm
Abstieg 36 hm

Von der Müllerhutte via SO grat zum Gipfel

von joachim driessen,   Community
Hochtour · Eisacktal
Becherhaus - Hofmannspitze
Schwierigkeit leicht
Strecke 6,8 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 432 hm
Abstieg 327 hm

Vom Becherhaus auf die Hofmannspitze 3113m

von Lukas Lantschner Becherhaus,   Community

Alle auf der Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Wilder Pfaff und Zuckerhütl

39040 Ratschings
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung