Tour hierher planen
Berggipfel

Tribulaun

Berggipfel · Wipptal · 3.089 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
First Avenue Explorers Choice 
  • Der Große Pflerscher Höhenweg mit Tribulaun
    Der Große Pflerscher Höhenweg mit Tribulaun
    Foto: First Avenue
Schwierig zu besteigen und viel Steinschlag machen den Tribulaun in Pflersch, einem Seitental des Wipptals, zu einem wilden Berg.
Im September 1874 heuerten der Wiener G. Hoffmann und sein Partner den einheimischen Jäger Pittracher und den berühmten Johann Kederbacher aus Ramsau an, um die Erstbesteigung zu wagen. Kederbacher galt als einer der Wilden seiner Zeit. Beim Sandjoch ist Pittracher hinten geblieben, aber Kederbacher ist barfuß weiter gestiegen und Hoffmann ihm in Socken gefolgt.
Die Kalkbrocken, die der französische Geologe de Dolomieu anlässlich einer Reise über den Brenner mitgenommen hatte, um das nach im benannte Gestein zu definieren, waren aller Voraussicht nach vom Tribulaun. Obwohl im Abseits seiner bekannten Artgenossen im zentralen Dolomitenmassiv, hat der Tribulaun die wichtigste Nebenrolle.

Koordinaten

DD
46.985270, 11.338880
GMS
46°59'07.0"N 11°20'20.0"E
UTM
32T 677860 5206182
w3w 
///treiber.mitteilen.mächtig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Bergtour · Eisacktal
Tiroler Höhenweg - 5. Etappe
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 13 km
Dauer 6:04 h
Aufstieg 651 hm
Abstieg 1.802 hm

Stubaier AlpenDer Tiroler Höhenweg führt bei seiner 5. Etappe von der Tribulaunhütte bis nach Innerpflersch in den Talboden.

Sentres
Klettersteig · Eisacktal
Auf den Lampskopf in Pflersch
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 10,7 km
Dauer 6:37 h
Aufstieg 1.336 hm
Abstieg 1.336 hm

Der Klettersteig-ExotEin ganz ungewöhnlicher Klettersteig – eröffnet im Jahr 2012 - führt von der Pflerscher Talsohle hinauf auf den Goglberg, ...

Sentres
Bergtour · Eisacktal
Wanderung zur Furtalm
Schwierigkeit
Strecke 5,1 km
Dauer 2:15 h
Aufstieg 456 hm
Abstieg 63 hm

von Eckart Mandler,   Wanderhotels
Mountainbike · Eisacktal
St. Anton nach Hühnerspielhütte
Schwierigkeit schwer
Strecke 47 km
Dauer 3:24 h
Aufstieg 1.359 hm
Abstieg 1.359 hm

St.Anton nach Hühnerspielhütte

von Stephan Eirich,   Community
Wanderung · Eisacktal
Der Wasserfallweg in Pflersch
Schwierigkeit leicht
Strecke 4,2 km
Dauer 2:03 h
Aufstieg 302 hm
Abstieg 302 hm

Gossensaß
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
Strecke 8,8 km
Dauer 2:56 h
Aufstieg 486 hm
Abstieg 486 hm

Ruhiger Spaziergang mit vielen Einkehrmöglichkeiten

Tappeiner Verlag
Themenweg · Eisacktal
Wasserfallweg in Pflersch
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
Strecke 4 km
Dauer 1:26 h
Aufstieg 232 hm
Abstieg 232 hm

HöllenfallÜber dem Wasserfallweg in Innerpflersch zum bekannten Wasserfall Hölle.

Sentres
Wanderung · Eisacktal
Wasserfallweg in Pflersch
Schwierigkeit
Strecke 4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 240 hm
Abstieg 240 hm

Besuch der Wasserfälle in Innerpflersch, bekannteste Sehenswürdigkeit ist der Höllenfall, der von einem eigenen, gegenüberliegenden Standort ...

1
von Hubert Mair,   Ferienregion Eisacktal

Alle auf der Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Tribulaun

39041 Brenner – Gossensaß
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung