Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Pfarrkirche St. Gertraud

Ulten
Zur Merkliste hinzufügen

Pfarrkirche St. Gertraud

Ulten

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Pfarrkirche St. Gertraud

Im 14. Jh. steht auf dem grünen Hügel schon eine Kapelle, sie wird zur Pfarrkirche St. Gertraud erweitert. Den ursprünglichen Bau unterzieht man im 17. Jh. umfassenden Umbauten. Das massive Mauerwerk ist weiß getüncht und wird von Rundbogen- Fenstern durchbrochen. Das Walmdach des Haupthauses und der kleien Dachreiter sind mit grauen Schindeln gedeckt. Ganz anders das spitze Kirchturmdach! Es leuchtet in sattem Rot und ist weithin sichtbar. 

Die rustikalen Mauern schmückt das Zifferblatt der Kirchturmuhr. Außerdem haben sich an der Wand Bruchstücke eines Christopherusbildes aus dem 15. Jh. erhalten. An der Südwand befindet sich eine Pietá aus dem Jahre 1916. Das Kircheninnere ebenfalls einfach gestaltet. Den Raumabschluss bildet eine Kassettendecke. Die Seitenstatuen zeigen den hl. Josef und die hl. Anna. Rings um die Pfarrkirche liegt der Dorffriedhof. Der Blick reicht von hier aus weit ins Tal hinein.

 

 

Das Dorf St. Gertraud liegt auf luftigen 1519 Metern ü. d. M.. Das rote Dach der höchstgelegen Kirche des Ultentales ist weithin sichtbar!

Natur

Kultur

Wandern

City

Winter