Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Museum für Alltagskultur

Neumarkt Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 333 2394540
E-mail schreiben
zurück

Museum für Alltagskultur

Neumarkt

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Museum

    Museum Schloss Moos-Schulthaus

    Eppan a.d. Weinstraße
  • Museum

    Naturparkhaus Trudner Horn

    Truden
  • Museum

    Gedenkstätte des 1. Weltkrieges

    Bozen
  • Museum

    Museum im Heimathaus des Bischof Johannes Zwerger

    Altrei
  • Museum

    Museum Zeitreise Mensch

    Kurtatsch
  • Museum

    GEOPARC Bletterbach

    Aldein
Nein, danke

Informationen zu Museum für Alltagskultur

1990 erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und in einem der letzten ursprünglichen Saalhäuser Neumarkts gelegen, präsentiert sich das Museum für Alltagskultur. In jahrzehntelanger Kleinarbeit trug Anna Grandi Müller aus Dachböden, Flohmärkten und Spermüll die Exponate zusammen. Es werden Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände aus dem Alltag eines bürgerlichen Haushaltes im 19. und 20. Jh. gezeigt. Dabei werden die Exponate in ihrem gewohnten Umfeld präsentiert, ganz so als wäre das Gebäude heute noch bewohnt.

Öffnungszeiten

Di nach Ostern–Allerheiligen
So, Di, Fr 10–12 h
Mi, Do 16–18 h
und auf Anfrage
Gruppen ab 10 Personen nach Vereinbarung

Eintrittspreise

freiwillige Spende

Im Museum für Alltagskultur werden in verschiedenen Zimmern Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände aus dem Alltag eines bürgerlichen Haushaltes im 19. und 20. Jh. gezeigt.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Wandern

Rad

Alpin

Zur Startseite