Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Naturpark Drei Zinnen

Die Heimat der Drei Zinnen.

Einige der bekanntesten Gipfel der Dolomiten befinden sichim märchenhaft reizvollen Naturpark Drei Zinnen in den Sextner Dolomiten im Hochpustertal.

Ein Großteil des Gebietes des Naturparks Drei Zinnen besteht aus Fels, Stein und Schutt. Karge alpine Vegetation ziert die Felsspalten und Ritzen. Der Schneefink oder die Alpenbraunelle kommen nur in dieser Gegend vor.

Die Gesamtfläche von 11900 ha des Naturparks Drei ZInnen erstreckt sich über die Gemeinden Toblach, Sexten und Innichen. Die Sextner Dolomiten liegen im Osten von Südtirol und ist somit die nordöstlichste Gebirgsgruppe der Dolomiten in Italien.

Löcher im Fels, Befestigungen, Militärsteige und oftmals verrostete Granatsplitter sind die beeindruckenden Überreste des Ersten Weltkrieges. Im oftmals sogenannten Gebirgskrieg 1915-1918 verlief die Front zwischen den italienischen und österreichischen Truppen durch das Gebiet des heutigen Naturparks Drei ZInnen.

Zur Startseite