Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zur Waldkapelle Jore

Valle del Biois Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Waldkapelle Jore

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    22.9km
  • Höhenmeter
    830 hm
  • Höhenmeter
    830 hm
  • Max. Höhe
    1483 m
Trotz der überschaubaren Tourendaten ist eine gewisse Grundkondition und solide Fahrtechnik nötig. In den Sommermonaten kann eine Rast im Rifugio Lagazzon eingelegt werden

Wegbeschreibung

Die Bergdörfer in den Dolomiten haben ihren ganz eigenen Charme. Falcade hat nur etwas über 2000 Einwohner und liegt in der Provinz Belluno im Bióis-Tal inmitten der Dolomiten, zwischen der Marmolata und der Pale di San Martino unter dem Pellegrinopass. Wer Einsamkeit sucht, der wird auf dieser Tour fündig. Sie streift viele kleine Bergdörfer am Fuße der Cime d’Auta. Das Ziel ist die malerische Kapelle Jore auf 1456 m. Einmal im Jahr feiern hier die Einheimischen einen Gottesdienst. An schönen Tagen schweift der Blick vom Monte Agner bis zur Civetta und der Pale di San Martino.



Tourenbeschreibung
Start in ➊ Falcade (1155 m); 400 m auf der Hauptstraße talwärts bis zum ➋ Hotel Arnicas, links Richtung Canes bis zur Fraktion ➌ Valt (1302 m), auf der Via Valt durch das Dorf bis zum Bergdorf ➍ Sappade (1360 m), auf der Via Don Bartolomeo bergauf bis zum höchsten Punkt, der Waldkapelle ➎ Jore (1456 m). Unterhalb der Kapelle auf der Wiese entlang (Pfad kaum sichtbar) und links in den Wald, auf dem Forstweg die Val Piana bis ➏ Caiada (1192 m) abfahren, von Caiada eine Schleife, bergauf bis zur Fraktion ➐ Colmean (1274 m) und dann nach ➑ Feder (1252 m) abfahren. Vor der kleinen Kapelle in Feder links bergauf bis zur Kreuzung, die zum ➒ Rifugio Lagazzon (1356 m) führt, auf der asphaltierten Straße bergab nach ➓ Fregona (1268 m), ⓫ Carfon (1156 m), ⓬ Sacchèt (1080 m) und ⓭ Celat (957 m). Kurz bergab, die Landesstraße ⓮ SP 346 überqueren, über die Holzbrücke und taleinwärts bis ⓯ Canale d’Agordo (977 m). Vom Dorfplatz in Canale d‘Agordo der Radroute (erster Teil Via Crucis) talwärts bis zur Einmündung in die ⓰ Landesstraße folgen und nun links auf der Straße zum Ausgangspunkt zurück.

Startpunkt

Falcade, 1155 m

Zielpunkt

Falcade, 1155 m

Parken

Falcade, 1155 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A) Moena, Pellegrinopass, Falcade
B) Belluno, Agordo, Falcade

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite