Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zur Ramitzler Schwaige

Lajen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Ramitzler Schwaige

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    21.6km
  • Höhenmeter
    1020 hm
  • Max. Höhe
    1815 m
Es klingt nicht gerade motivierend, aber ein bisschen leiden muss man doch bei dieser Mountainbike-Tour. Die Steilpassagen scheinen nicht zu enden. Dabei ist die Tour gar nicht so lang.

Wegbeschreibung


Als Startpunkt wählen wir Albions oberhalb von Klausen – ein schmuckes Dörfchen mit Kirche, Gasthaus und Parkplatz. Am Dorfbrunnen folgen wir dem Wegweiser mit der Nummer 10, der nach Fonteklaus zeigt. Nach knapp einem Kilometer geht es rechts auf Weg 10 A weiter in Richtung Lajen. Dort stoßen wir als erstes zum Sportplatz, den wir im Uhrzeigersinn umfahren und dann links in den Weg Nr. 35 einbiegen. Am Dorfausgang heißt es dann, ordentlich in  Pedale treten. Das erste Steilstück ist wohl nur für Durchtrainierte ein Vergnügen. Weiter oben wird der Weg dann etwas „flacher“, doch er wartet immer wieder mit tückischen Passagen auf, obwohl er zum Großteil breit und meist technisch problemlos befahrbar ist. Am Weg gibt es als Einkehrmöglichkeiten die Unterpulghütte, die man auf einem kleinen Umweg (Hinweisschild auf dem Hauptweg) erreicht, und eben die im Hochsommer und Herbst geöffnete Ramitzler Schwaige. Kurz unterhalb der Schwaige sieht man bereits das Hinweisschild „9“, das den Weg nach St. Peter weist. Nach einer Pause folgen wir diesem Hinweisschild, und gleich nach 100 Metern gibt’s wieder etwas für „Geübte“: einen steilen Downhill-Trail, auf dem das Rad hin und wieder auch getragen bzw. geschoben werden muss.  Wir gelangen zum Pineider Kreuz, einem Rastplatz mit Wegkreuz und setzen die Steil-Abfahrt fort, bis wir auf einen breiteren Weg stoßen. Auf diesem gelangen wir nach St. Peter, das sich auch für eine Kaffeepause anbietet, und fahren zunächst auf der Straße weiter in Richtung Tanürz. Beim Trogher-Hof biegen wir rechts ab und treten ein kurzes Steilstück aufwärts, um zum Poststeig zu gelangen, einem herrlichen Weg, der uns zurück nach Lajen bringt. Zunächst fahren wir auf demselben Weg zurück in Richtung Albions. An  der Kreuzung der Wege 10 A und 5 nehmen wir dieses Mal die direkte Variante (5) hinunter zu unserem Ausgangspunkt.

Startpunkt

Albions

Zielpunkt

Albions

Parken

Kleiner Parkplatz nahe der Kirche und des Dorfbrunnens

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von der Autobahnausfahrt Klausen in Richtung Gröden, nach wenigen Kilometern links ab nach Albions (ausgeschildert). Von Waidbruck kommend in Richtung Lajen bis zur Hauptstraße, dann wieder links ab in Richtung Klausen und rechts nach Albions.  

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite