Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Zur Novellaschlucht

U.L.Frau i.W.-St.Felix
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Novellaschlucht

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    24.4km
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Höhenmeter
    600 hm
  • Max. Höhe
    1376 m
Der Deutschnonsberg liegt an der Grenze zwischen den Provinzen Bozen und Trient, er bietet seinen Besuchern eine postkartentaugliche Bergwelt. Das Tal ist noch wenig bekannt, wartet aber mit vielen Wander- und Biketouren auf.

Wegbeschreibung

Von (1) Unsere Liebe Frau im Walde (1355 m), zum Hirschenwirt vorfahren, von dort zum Gasthof Sonne, das Gerätehaus der Feuerwehr passieren und bei der darauffolgenden Gabelung rechts halten. Leicht bergab gelangt man zur (2) St. Christoph Kirche. Dem Straßenverlauf bis nach (3) St. Felix (1281 m) folgen. Unterhalb der Kirche Richtung Tret weiterfahren. Man gelangt alsbald zum (4) Hofschank Köfele. Noch 600 m dem Straßenverlauf bis zu einer U-Kehre folgen, dort auf dem Schotterweg Richtung Tret-Wasserfall abfahren. Von (5) Tret (1160 m) auf der asphaltierten Straße (via principale) weiterfahren. Am (6) Maso Topa vorbeifahren, kurz darauf gelangt man in eine Linkskehre mit einer Abzweigung. Rechts entlang des Forstweges, Richtung Fondo Nr. 542 abbiegen. Leicht bergab gelangt man zu einem (7) Sägewerk, dort auf die Staatsstraße auffahren und dieser bis zur (8) Gabelung am Dorfeingang vor Fondo folgen. Bei der Gabelung links halten, bei der nächsten Abzweigung rechts ins (9) Dorfzentrum Fondo (1033 m) hinunterfahren. Vom Hauptplatz „Piazza San Giovanni“, auf der IV Novemberstraße (auch SS42) Richtung Passo Tonale weiter. Nach einer kurzen Abfahrt stößt man zu einem (10) Kreisverkehr (tiefster Punkt dieser Tour), rechts der Beschilderung bis nach (11) Castelfondo (942 m) folgen. Über engen Gassen gelangt man zur Kirche. Erst über die Via Fabio Filzi und dann auf der Via della Croce bergauf weiterfahren. Die Straße (Mark. 157) wird zunehmend steiler und endet beim (12) Rifugio Arnica, dort rechts Richtung Unsere Liebe Frau im Walde weiter. Dem Straßenverlauf folgen, auf die Schotterstraße wechseln und am Ende der Bergfahrt zum (13) Torrente Novella (1260 m) hinunter. Kurz darauf mündet man in eine asphaltierte Straße, leicht bergauf folgt man dieser bis zum Ausgangspunkt zurück.

Startpunkt

Unsere Liebe Frau im Walde, 1335 m

Zielpunkt

Unsere Liebe Frau im Walde, 1335 m

Besonderheiten

Entlang dieser einfachen und gemütlichen Tour an der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino erlebt man Kultur, Geschichte und Tradition. Diese Rundtour startet in Unsere Liebe Frau im Walde, dem ältesten Dorf des Deutschnonsbergs und ein weitum bekannter Wallfahrtsort. Der erste Teil bis Castelfondo verläuft meistens bergab entlang eines schattigen Forstweges. Richtung Fondo fahrend kann man von oben in die senkrecht, tief abfallenden Schluchten bis in den Novellabach einsehen. Stets bergauf kehrt man zum Ausganspunkt zurück. 

Parken

Unsere Liebe Frau im Walde, 1335 m 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über der Schnellstraße MEBO Ausfahrt Meran Süd, Lana, über die Staatstraße SS238 zum Gampenpass nach Unsere Liebe Frau im Walde. Über den Mendelpass SS42 bis Sarnonico, Fondo, St. Felix, Unsere L.F.i.W. Mehrere gebührenfreie Parkplätze stehen im kleinen Dorf zur Verfügung.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mountainbiken im Meraner Land

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite