Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Schwimmvergnügen am Felixer Weiher

U.L.Frau i.W.-St.Felix Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Schwimmvergnügen am Felixer Weiher

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    11.7km
  • Höhenmeter
    450 hm
  • Höhenmeter
    450 hm
  • Max. Höhe
    1634 m
Der Felixer Weiher, auch Tretsee genannt, ist im Sommer ein beliebter Badesee, obwohl er auf 1600 m Höhe liegt. Erst radeln, dann schwimmen: was will man mehr?

Wegbeschreibung

Bei der Pfarrkirche folgt man der Markierung Nr. 1A Richtung Unsere Liebe Frau im Walde. Die Straße verläuft an Bauernhö- fen vorbei, zuerst leicht abwärts, dann aber wieder mit konstanter Steigung aufwärts bis zur St.-Christoph-Kirche am linken Wegrand.
Wenige Meter nach der Kirche, die Felswände der Laugenspitze vor sich, biegt man rechts ab und folgt der als Radroute ausgewiesenen Straße. Dabei sollte man unbedingt die Blicke über das sich öffnende Nonstal schweifen lassen. Man erreicht die Einmündung in die Staatsstraße. Nun heißt es vorsichtig weiterfahren, denn man muss der Straße für 350 m abwärts folgen: nach der Brücke biegt man direkt an der Bushaltestelle in die nächste Straße links Richtung Felixer Weiher ein. Nach wenigen Metern wird die Straße zur breiten Forststraße. Dieser folgt man, bei konstanter Steigung, durch einen außergewöhnlich schön gepflegten Wald mit bezaubernden Lichtungen bis zur Felixer Alm. Der höchste Punkt der Runde wäre damit erreicht. Den nur 300 m entfernten Felixer Weiher erreicht man über den ausgewiesenen Wanderweg, welcher im unteren Teil etwas ausgewaschen ist. Das Badevergnügen beginnt, sobald man sich ein schönes, sonniges Plätzchen entlang des breiten Uferweges ausgesucht hat.
Die Rückkehr nach St. Felix erfolgt über die Forststraße mit der Markierung Nr. 9, welche beim Damm abzweigt. Nach 2 km erreicht man die normale Straße, welcher man bis zur Staatsstraße folgt. Das letzte Stück zur Pfarrkirche ist dann schnell geschafft.

Variante

1. Wer nicht am See picknicken möchte, kann auf der breiten Forststraße bis zum 300 m entfernten Gasthof Waldruhe weiterfahren.
2. Ganz in der Nähe von St. Felix, etwas versteckt im Lärchenwald, befindet sich der Felixer Wasserfall. Mit einer Fallhöhe von 75 Metern ist er ein rauschendes Naturphänomen und mit dem Fahrrad in wenigen Minuten zu erreichen.

Startpunkt

Pfarrkirche von St. Felix

Zielpunkt

Pfarrkirche von St. Felix

Parken

Bei der Pfarrkirche

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Bozen über Eppan und den Mendelpass oder über Lana und den Gampenpass bis zum Parkplatz direkt an der Pfarrkirche von St. Felix am Deutschnonsberg.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite