Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Furkelsattel

St. Vigil in Enneberg Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Furkelsattel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    12.6km
  • Höhenmeter
    530 hm
  • Höhenmeter
    530 hm
  • Max. Höhe
    1750 m
Der Furkelsattel verbindet auf 1750 m, zwischen dem 2275 m hohen Kronplatz und dem 2507 m hohen Piz da Peres, St. Vigil in Enneberg mit Olang im Pustertal.

Wegbeschreibung

Unter Rennradfahrern ist er als kürzeste und verkehrsarme Verbindung zwischen dem Gadertal und dem östlichen Pustertal sehr bekannt. Auf der Sonnenseite oberhalb von St. Vigil fehlt es auf dieser Tour im Sommer sicherlich nicht an der Betriebstemperatur, zumal die 500 Höhenmeter am Stück anfallen. Dann schon eher an der Kraft, da Einsteigern die kurzen, aber steilen Anstiege nicht ganz leicht fallen werden. Ein echter Geheimtipp: der Abstecher ins kleine Dorf Enneberg Pfarre. Das Dorf ist sehr ursprünglich und durch die Landwirtschaft geprägt. Der alte Ortskern mit der Pfarrkirche von Enneberg, einem Marien-Wallfahrtsort, hat durch seine authentische ladinische Kultur einen ganz eigenen Charme.

Tourenbeschreibung
Von der Talstation ➊ 1220 m an der Umlaufbahn „Miara“ dem Wegweiser Furkelsattel Nr. 1 steil bergauf bis zur Kreuzung ➋, hier geradeaus weiter bis zur Gabelung ➌, links immer bergauf bis zum Restaurant „La Miara“ ➍ 1500 m, weiter bis zur Kreuzung ➎ geradeaus auf dem Forstweg weiter, oberhalb der Ortschaft „Rara“, beim Wegkreuz rechts immer dem Wegweiser Furkelpass folgend, am Furkelsattel ➏ 1750 m links auf der Furkelsattel-Straße bergab, vorbei an den Ortschaften Costamesana ➐ 1510 m und Curt ➑ bis zum Startpunkt.

Startpunkt

St. Vigil, Talstation „Miara“, 1220 m

Zielpunkt

St. Vigil, Talstation „Miara“, 1220 m

Parken

Am Ausgangspunkt

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Brixen Nord, Pustertal, Gadertal, St. Vigil in Enneberg

Quelle

Bildschirmfoto%202013-07-12%20um%2009.26.33
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Sonstige

Zur Startseite