Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Corno della Paura

Vallagarina-Rovereto Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Corno della Paura

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    32.3km
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Max. Höhe
    1552 m
Großteils fahren Tausende von Urlaubern an Mori Richtung Gardasee vorbei. Die Hochfläche von Brentonico ist nur 9 Kilometer von Mori entfernt: ruhig, überschaubar mit vielen kleinen, weit verstreuten Ortschaften, eine ideale Destination zum Biken

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz in ➊ Brentonico (700 m) bis zur Hauptstraße, diese überqueren und bergauf bis ➋ Festa (880 m) fahren. Vor dem Gasthof in Festa links der Beschilderung S. Giacomo folgen. Nach zwei anstrengenden Schiebepassagen führt die steile, zum Teil betonierte Bergstraße bis ➌ S. Giacomo (1200 m). Auf dem parallel zur Hauptstraße verlaufenden Radweg weiter Richtung S. Valentino. Nach etwa 1 km links dem Forstweg unterhalb der Straße bis zum ➍ Camping Ciclamino (1190 m) folgen. Vom Campingplatz zur Hauptstraße ➎ SP 3 hochfahren und der Straße entlang bis nach ➏ S. Valentino (1314 m). Kurz auf der SP 208 Richtung Avio bis zur ➐ Pizzeria Sole di Baldo, wo man links der Beschilderung Corno della Paura folgt. Über einen sanften Bergrücken erreicht man die Abzweigung zum ➑ Corno della Paura (1470 m). Ein alter Militärweg schlängelt sich bis zur ➒ Bocca d’Ardole (1387 m) steil bergab. Wieder bergauf (Beschilderung Monte Vignola Nr. 687), erreicht man das ➓ Kriegerdenkmal auf 1500 m. Bergab auf der Schotterstraße bis zum ⓫ Camping La Polsa (1290 m) und weiter
bis zum Dorf ⓬ Prada (768 m). Auf der Hauptstraße die letzten Kilometer bis zum Startpunkt in Brentonico zurückfahren.

Startpunkt

Brentonico, 700 m

Zielpunkt

Brentonico, 700 m

Besonderheiten

Asphalt 68%
Forstweg 22%
Wald/Wiese 8%
Tragen/Schieben 2%

Für diese Tour bleibt keine Zeit zum Aufwärmen, die Steigung bis Festa ist noch harmlos ... Gefordert wird man vor allem auf der teilweise betonierten Bergstraße mit zwei zähen Schiebepassagen bis S. Giacomo. Der schönste Teil beginnt in S. Valentino auf Militärwegen mit etlichen finsteren Tunnels; den Bergrücken entlang erreicht man das Kriegerdenkmal am Fuße des Monte Vignola. Der Felsvorsprung Corno della Paura liegt etwa in der Mitte des Kammes und kann nur zu Fuß bestiegen werden. Viele Kriegsreste zeugen hier vom Ersten. Weltkrieg. Die Orientierung ist einfach und der Strecke entlang laden mehrere Almen und Gasthöfe zur Einkehr ein.

Im Winter kann man auf den Hügeln von San Valentino-Polsa auch Ski fahren, in San Giacomo langlaufen und in Brentonico eislaufen. Das Panorama ist auf dieser Tour nach drei Himmelsrichtungen hin offen. Der Blick schweift ins Etschtal zu den Monti Lessini, zum Monte Vignola und auch die Dolomiten sind noch gut erkennbar. Mit ihren über 2000 m hohen Gipfeln trennt im Westen die Monte-Baldo-Gruppe das Etschtal vom Gardasee.

Parken

In Brentonico

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Trento Nord, Sarcatal, Mori, Brentonico
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Rovereto Sud, Mori, Brentonico

Quelle

Mountainbiken_am_gardasee
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft