Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Von Meran ins Spronsertal

Meran
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Meran ins Spronsertal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    24.5km
  • Höhenmeter
    760 hm
  • Höhenmeter
    760 hm
  • Max. Höhe
    1077 m
Dorf Tirol ist nur 6 Kilometer von der Kurstadt Meran entfernt und liegt breit auf einer sonnigen Panoramaterrasse. Unweit davon erhebt sich das mächtige Schloss Tirol, heute befindet sich dort der Sitz des Südtiroler Landesmuseum für Kultur und Geschichte.

Wegbeschreibung

Vom (1) Parkplatz „Prader“ (325 m) fährt man direkt in die Andreas-Hofer-Straße ein, folgt der (2) Franziskusstraße und (3) Karl-Wolf-Straße bis zur Kreuzung mit der (4) Laurinstraße. Rechts abdrehen und auf der leicht steigenden Straße bis zum (5) Hotel Thurnergut, rechts in den steilen (!) Gnaidweg abbiegen. Bei der (6) Gnaidkapelle geradeaus weiter (Beschilderung Dorf Tirol) bis zum (7) Parkplatz (523 m) des Schwimmbades. Der Hauptstraße entlang bis (8) Dorf Tirol, das Dorf durchqueren und anfangs der Beschilderung Hochmut folgend erreicht man das (9) Restaurant Tiroler Kreuz (806 m). Kurz nach dem Restaurant beginnt der etwa 2 km lange Forstweg bis zum Gasthof (10) Longfollhof (1075 m). Man fährt die Aufstiegsstrecke bis zur Talstation der Hochmuter Seilbahn zurück, bei der darauffolgenden Kreuzung biegt man links ab (Schild Platterhof) und gelangt zum (11) Wertstoffhof von Dorf Tirol. Nach einem kurzen Trail auf dem Forstweg wechseln, weiter Richtung Kuens/Riffian. Bei der Kreuzung in den (12) Hochübelweg einbiegen, weiter zum (13) Apartmenthaus am Waalweg, kurz davor rechts der Beschilderung „Riffian“ bis zur Einmündung in die Passeirerstraße folgen. Beim (14) Gasthof Kreuz rechts halten, der Straße ca. 400 m talaus bis zu einer markanten Kreuzung folgen, links auf dem (15) Braiterweg (Schild Radroute) bergab fortfahren. Vom (16) Riffianer Sportplatz wechselt man auf dem Radweg Richtung Meran, dieser endet direkt im (17) Elisabethpark in Meran. Über die (18) Theaterbrücke, der Freiheitsstraße bis zum großen (19) Kreisverkehr am Mazziniplatz und von dort zurück zum Ausgangspunkt am Bahnhof von Meran. 

Startpunkt

Meran, Parkplatz „Prader“, 325 m

Zielpunkt

Meran, Parkplatz „Prader“, 325 m

Besonderheiten

Die Tour führt durch das frische Spronser Tal, auf der teilweise steilen Schotterstraße gelangt man zum Berggasthof Longfollhof, Umkehrpunkt und ideale Einkehrmöglichkeit. Die Rückfahrt ist recht gemütlich, auch der Steig ab dem Wertstoffhof von Dorf Tirol stellt kein technisches Fahrkönnen dar. Am Freitag sollte man diese Rundtour meiden, denn am Parkplatz „Prader“ ist Wochenmarkt und der Gasthof Longfollhof hat Ruhetag.

Parken

Meran

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Schnellstraße MEBO, Ausfahrt Meran Zentrum. Unweit des Bahnhofes von Meran befindet sich der gebührenfreie Parkplatz „Prader“ (Freitag Wochenmarkt!).

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mountainbiken im Meraner Land

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Kultur