Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Cortina nach Calalzo

Cortina d'Ampezzo Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Cortina nach Calalzo

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    36.2km
  • Höhenmeter
    110 hm
  • Höhenmeter
    590 hm
  • Max. Höhe
    1230 m
Mit dem Bike in den Bergen – das muss nicht immer anstrengend sein: ganz ohne ein wenig Anstrengung geht es natürlich auch nicht. Diese Tour jedoch kann sogar mit Kindern gefahren werden. Bis auf wenige Schotterabschnitte ist die Strecke asphaltiert und gut ausgeschildert.

Wegbeschreibung

Zwischen 1921 und 1964 verband die anfangs noch dampfgetriebene Dolomitenbahn Cadore mit dem Pustertal. Als wichtiges Verkehrsmittel transportierte sie während der Olympiade 1956 bis zu 7000 Personen täglich. Cortina–Calalzo ist der zweite Abschnitt auf dem „Langen Weg der Dolomiten“. 36 Kilometer bergab auf diesem schönen Radweg machen einfach der ganzen Familie Spaß. Durch das Val Bòite beeindrucken nicht nur die massiven Gebirgswände der Dolomiten, sondern auch die alten Bahnhöfe, unzählige Viadukte und beleuchtete Tunnels.



Tourenbeschreibung
Vom Busbahnhof in  Cortina (1220 m) auf der beschilderten Radroute talwärts, vor dem alten Bahnhof in  Acquabona (1120 m) rechts den Radweg verlassen und kurz zur Handwerkerzone abfahren, weiter talwärts Richtung San Vito. Auf der Radroute vorbei am Gasthof  Dogana Vecchia (1117 m), durch das Dorf SanVito di Cadore (990 m) und  Borca di Cadore (960 m), weiter bergab nach  Vodo di Cadore (910 m, Raststätte direkt am Radweg),  Venas di Cadore (850 m),  Valle di Cadore (860 m) und  Tai di Cadore (840 m) bis zum Ziel, dem Bahnhof in Calalzo di Cadore (750 m).

Startpunkt

Cortina, 1220 m

Zielpunkt

Calalzo di Cadore, 750 m

Besonderheiten

Einkehrmöglichkeiten gibt es unterwegs genügend. In den Sommermonaten verkehrt ein Rückholdienst nach Cortina.

Parken

Cortina, 1220 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A) Übers Pustertal ins Höhlensteintal nach Cortina
B) Belluno SS 51, Pieve di Cadore, Cortina

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite