Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Cima Sappada zur Malga Tuglia

Comelico-Sappada Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Cima Sappada zur Malga Tuglia

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    34.3km
  • Höhenmeter
    1470 hm
  • Höhenmeter
    1470 hm
  • Max. Höhe
    1835 m
Fahrtechnisch stellt die Tour keine großen Anforderungen dar. Sie verläuft meist auf Nebenstraßen und Forstwegen. Dafür liegen die Höhenmeter auf zwei steilen Uphills: der erste auf der schmalen asphaltierten Bergstraße durch die Val Sesis, der zweite auf dem ruppigen, bis zu 20 % steilen Forstweg zur Malga Tuglia.

Wegbeschreibung

Die Abfahrt vom Passo Avanza ist nach Regenfällen sehr rutschig. Für die Einkehr ist der Rifugio Sorgenti del Piave zu empfehlen. Der Camping Sappada in Cima Sappada lockt als idealer Startpunkt für viele Touren und mit seiner Bikerfreundlichkeit. Ohne Frage ist dies keine einfache Tour, denn 1530 Höhemeter auf 35 Kilometer wollen erst einmal bewältigt werden. Der Fluss entspringt am Hochweißstein und mündet nach 220 km bei Jesolo in die Adria. Auf dem unteren Teil des Piave wurde im Mittelalter Holz für den Schiffs- und Hausbau bis nach Venedig transportiert.



Tourenbeschreibung
Von ➊ Cima Sappada (1290 m) auf der SP 22 in das Val Sesis, vorbei am ➋ Rifugio Piani del Cristo (1410 m), der ➌ Baita Rododendro (1460 m) und der ➍ Ochsenhütte (1641 m). Nach dem Passo Avanza 1,5 km bis zum höchsten Punkt der Tour, dem ➎ Rifugio Sorgenti del Piave (1830 m). Zum Avanza-Pass zurückfahren und links zur ➏ Malga Casera Vecchia (1683 m) abfahren, auf dem steilen Forstweg bergab bis zum ➐ E-Werk Avanza, zur Ortschaft ➑ Pierabech (1060 m) und ➒ Forni Avoltri (890 m). Durch das Dorfzentrum – Hinweisschild Malga Tuglia – und in südlicher Richtung bis zum ➓ Sportplatz; auf dem Forstweg anfangs Nr. 162, dann Nr. 229 (bis zu 20 % Steigung) bergauf bis zur ⓫ Malga Tuglia (1600 m), die steile Abfahrt bis zur Einmündung in die Landesstraße ⓬ SR 355 abfahren und links auf der Straße nach Cima Sappada zurück.

Startpunkt

Cima Sappada, 1290 m

Zielpunkt

Cima Sappada, 1290 m

Parken

Cima Sappada

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A) Über den Kreuzbergpass, S. Stefano di Cadore, Cima Sappada
B) Belluno SS 51, Pieve di Cadore, S. Stefano di Cadore, Cima
Sappada

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Zur Startseite