Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Auronzo ins Val da Rin

Cadore Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Auronzo ins Val da Rin

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    23.5km
  • Höhenmeter
    470 hm
  • Höhenmeter
    470 hm
  • Max. Höhe
    1303 m
Einige kurze, steile Passagen führen zum höchsten Punkt der Tour bis Pian de Sera. Abwärts wird es lediglich auf dem Forstweg etwas ruppig. In den Sommermonaten herrscht während der Rückfahrt auf der Landesstraße nach Auronzo viel Verkehr.

Wegbeschreibung

Das Dorf Auronzo di Cadore oder auch nur Auronzo genannt, ist über 8 Kilometer lang und liegt in der Valle d’Ansiei auf 830 m direkt am Lago di Santa Caterina. Seine Bekanntheit verdankt es auch dem angenehmen Klima. Über eine für Pkw mautpflichtige Straße erreicht man die Auronzohütte und die wohl bekanntesten Berge der Dolomiten. Biker dürfen jedoch die Drei Zinnen nicht umrunden.



Tourenbeschreibung
Am nördlichen Seeufer von ➊ Auronzo (830 m), – großer Parkplatz – anfangs rechts vom Fluss Ansiei der Radroute talaufwärts folgen. An der Talstation der Monte Agudo-Bahnen rechts über ➋ die Brücke, auf der Radroute bis zum kleinen ➌ Holzsteg, diesen überqueren und zur Straße hochfahren und über die Brücke ins Tal Val da Rin. Nach ca. 3 km erreicht man das kleine Berggasthaus ➍ La Primula (1120 m), an der ➎ Kreuzung rechts und dann auf steilem Forstweg dem Hinweisschild MTB Route 6 bis zum Übergang ➏ Pian de Sera (1305 m) folgen. An der Kreuzung nach Pian de Sera, geradeaus auf dem ruppigen Forstweg bis ➐ Pra Longo abfahren, rechts vom Reitstall bis zur Einmündung in die ➑ SR 48, 5 km auf der Straße bis zur Ortschaft ➒ Giralba, gleich nach der Brücke über dem Giralba Fluss und rechts auf der Radroute nach Auronzo zurück.

Startpunkt

Auronzo, 830 m

Zielpunkt

Auronzo, 830 m

Besonderheiten

Diese einfache Tour kann auch als Halbtagestour geplant werden. Die Schleife in das Tal Val da Rin sollte man im Uhrzeigersinn fahren. Einzige Einkehrmöglichkeit ist das urige Berggasthaus La Primula (im Herbst nur an den Wochenenden geöffnet).

Parken

Auronzo

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A) Toblach, Misurina, Auronzo
B) Belluno, Pieve di Cadore, Auronzo

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite