Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Villnösser Panoramatour

Brixen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Villnösser Panoramatour

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    28.7km
  • Höhenmeter
    1360 hm
  • Höhenmeter
    1360 hm
  • Max. Höhe
    1742 m
Tolle Tagestour mit einem langen, unspektakulären Aufstieg durch das enge und kühle Aferertal. Umso atemberaubender ist das Panorama sobald man am Russis Kreuz in das Villnösser Tal übersetzt und über dieses talauswärts biken.

Wegbeschreibung

Start in Albeins (1), dem Bergbach folgen, vorbei am Schmid Hof (2) bis zum Hintersäger Hof (3). Hier den Bach überqueren und den geschmeidigen Trail rauf bis zum Fistill Boden (4) biken. Den Trail 11B umfahren und relaxt 2 Kehren hochbiken auf der Asphaltstraße bis zum Russis Kreuz (5). Nachdem dort in das Villnösser Tal gewechselt wird, beginnt der Trail und Schotterweg Nr. 11, der bis zum Putzerhof führt. Dort 200 m auf Asphaltstraße links runter, bis zum Neu Jonis Hof (6). Gleich dahinter geht der Trail spitz links ab. Nach ca. 300 sehr steilen Metern kommt eine extreme Spitzkehre nach rechts in den Panoramaweg (7), die man nicht verpassen darf! Auf diesem geschmeidigen Trail bleibt man bis Kilometer 18 ca., wo man steil rechts hoch zum Fußballplatz (8) fährt. Die Straße überqueren und zunächst auf dem 5er-Weg und dann weiter auf dem Sunnseitenweg Nr. 3 bis St. Jakob (9). Hier geht es auf Asphalt nochmal leicht berghoch bis man die Jochhöfe (10) für einen verdiente Pause erreicht. Hier beginnt die Abfahrt und es heißt aufpassen, denn diese Wälder sind vollgespickt mit markierten und unmarkierten Trails und Wegen … ein wahres Labyrinth! Dies hat aber auch den Vorteil, dass man irgendwie immer wieder unter raus kommt. Auf alle Fälle führt der Lieblingsweg des Autors zunächst auf dem 5er-Trail bis zum Hoaderer Hof (11). Hier auf dem 7A rechts weiter, die Markierung verlassen bzw. in Richtung Evangelstein auf einem urigen Waldweg fahren. Nach 300 m muss man die Augen gut offenhalten, dann sieht man linker Hand den spaßig, steilen Trail abgehen. Dieser führt auf eine Forststraße und weiter direkt nach Albeins (1) zurück.

Startpunkt

Albeins, 585 m

Zielpunkt

Albeins, 585 m

Besonderheiten

Villnöss ist bekannt für sein unvergessliches Dolomitenpanorama mit Postkartenidylle ... und nicht zuletzt für seinen berühmtesten Sohn, den Yeti-Jäger Reinhold Messner.

Parken

Albeins

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Brixen und mit dem Bus nach Albeins.

Anfahrt

Auf der A22 bis Klausen. Ausfahrt und in Richtung Brixen. Bei der Industriezone der Beschilderung Albeins folgen.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite