Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Villnösser Almentour

Villnöss Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Villnösser Almentour

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    16.0km
  • Höhenmeter
    980 hm
  • Höhenmeter
    980 hm
  • Max. Höhe
    2013 m
Unter den Einheimischen zählt diese Runde zur klassischen Sonntags-Biketour: Leichte Schotteranstiege zu herrlichen Hütten mit schöner Aussicht. Der erste Teil der Abfahrt über den Adolf Munkel Weg muss leider seit ein paar Jahren geschoben werden ... einige Wanderer fühlten sich wohl von den Bikern zu sehr bedroht.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Ranui (1) auf dem alten Zanser Weg Nr. 33 bis zur Zanser Alm (2). Dort geht es weiter auf dem Schotterweg Nr. 36 bis zur Glatschalm (3). Die letzten 500 m dorthin sind recht steil und deshalb lohnt sich eine kurze Rast, bei der man einen unvergleichlichen Ausblick auf die Geislerspitzen genießen kann. Auf einem relativ schweren Trail geht es hinunter zur Dusleralm (4) und von dort wieder auf Schotter ginauf zur Geisler Alm (5) und zur Gschnagenharter Alm (6). Ab hier „muss“ man das Rad schieben; nicht weil das Gelände zu schwierig ist, sondern weil der Adolf Munkel Weg (Nr. 35) ein traditioneller Wanderweg ist und das auch so bleiben soll. Aber spätestens bei der Kreuzung mit dem Weg Nr. 28 (Weg Nr. 29 vorher meiden) kann man sich wieder auf das Bike schwingen und eine knackige Abfahrt vorbei am Hochseilgarten (7) bis zurück nach Ranui (1) zum Ausgangspunkt genießen.

Startpunkt

Parkplatz Schwarzwald, Ranui, 1398 m

Zielpunkt

Parkplatz Schwarzwald, Ranui, 1398 m

Besonderheiten

Im Villnösstal, dem Heimattal von Reinhold Messner, merkt man warum der Yeti-Jäger sein ganzes Leben den Bergen verschrieben hat. Den sanften Wiesen im Tal folgen kühle Wälder und ganz oben die schroffen Zacken der Dolomiten ... Postkartenidylle.

Parken

Parkplatz oberhalb vom Ranuihof in Villnöss (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Bozen nach Brixen und dem Bus nach St.Magdalena in Villnöss und Richtung Zans (Haltestelle Ranuimüller).

Anfahrt

Auf der A 22 bis nach Klausen. Ausfahrt und ins Villnösstal bis nach St. Magdalena. Ein Stück weiter nach Ranui bis zum Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite