Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Varignano – S. Giovanni al Monte – Favrio – Passo del Ballino – Varignano

Gardasee Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Varignano – S. Giovanni al Monte – Favrio – Passo del Ballino – Varignano

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    35.1km
  • Höhenmeter
    1280 hm
  • Höhenmeter
    1280 hm
  • Max. Höhe
    1109 m
Der 10 km lange Aufstieg zum Passo San Giovanni ist inzwischen zum Klassiker für den Biker geworden. Die hier beschriebene Variante erreicht das Hinterland des Gardasees. Diese bestens ausgeschilderte Tour ist lange und anspruchsvoll, weist jedoch keine technischen Schwierigkeiten auf. Entlang der Route gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten und eine Batterie-Ladestation in der Örtlichkeit Ballino.

Wegbeschreibung

Beim Brunnen (in der Nähe der Kirche) der Piazza San Michele in ➊ Varignano/Arco (103 m) folgt man der Beschilderung „Anello Garda-Sarca“ über die steile Straße aufwärts. Zuerst am Örtchen ➋ Padaro (352 m) und nach ca. 3 km an der Örtlichkeit ➌ Mandrea vorbei gelangt man immer aufwärts fahrend nach ➍ San Giovanni al Monte (1050 m) und ca. 900 m weiter nach ➎ Marcarie (1104 m). Bei der Abzweigung geradeaus (Richtung Vigo-Lundo, Nr. 452) und über die Forststraße abwärts zur Alm ➏ Malga di Vigo (1087 m). Fast im Tal angekommen hält man sich links Richtung Val Lomasone. In der Nähe der Kirche ➐ San Silvestro (599 m) biegt man links ab und fährt über die Provinzstraße bis in die Ortschaft ➑ Vigo Lomaso. Durch die Ortschaft hindurch, dann Richtung Riva del Garda. Bei der Abzweigung an der ➒ Steinstele vor Dasindo (512 m) biegt man links ab und fährt unterhalb der Kirche vorbei zur nächsten Weggabelung. Rechts abbiegen (MTB-Tour) und aufwärts nach ➓ Favrio (627 m). Man folgt der Beschilderung zum ⓫ Passo del Ballino bis zur Einmündung in die Staatsstraße SS 421. Über die Straße zum Passo del Ballino (750 m). Von der Örtlichkeit ⓬ Ballino führt der ca. 3 km lange Weg im steten Auf und Ab zum ⓭ Lago di Tenno (601 m). Man nimmt die Straße oberhalb des Parkplatzes in der Örtlichkeit Matoni. Beim Holzkreuz hält man sich rechts und fährt zur Kreuzung mit der Provinzstraße ab. Bei der Kirche ⓮ San Antonio über die Schotterstraße Richtung Villa bis man zur Einmündung in die Provinzstraße gelangt. Dieser folgt man nach ⓯ Tenno (427 m). Bei der Weggabelung nach dem Schloss Castello di Tenno nimmt man die Straße mit der Beschilderung „Anello Garda Sarca“ bis nach ⓰ Volta di No und fährt über die sehr steile Straße abwärts zum ➊ Ausgangspunkt in Varignano.

Startpunkt

Varignano (Arco), 103 m

Zielpunkt

Varignano (Arco), 103 m

Parken

Varignano (Arco)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Rovereto Sud und weiter Richtung Gardasee bis nach Arco/Varignano. Oder über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Trento Nord und über die Provinzstraße, die durch das Sarchetal nach Arco/Varignano führt. Im Ortszentrum gibt es ein paar Parkplätze.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite