Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Valle di Cavedine

Gardasee Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Valle di Cavedine

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    41.9km
  • Höhenmeter
    1120 hm
  • Höhenmeter
    1120 hm
  • Max. Höhe
    790 m
Das Valle di Cavedine liegt zwischen dem Monte Bondone im Osten und einem Bergrücken im Westen. Dieses Gebiet um Drena ist bei Mountainbikern beliebt und Ausgangspunkt vieler Biketouren

Wegbeschreibung

Von ➊ Arco in nördlicher Richtung den Radweg entlang bis zur ➋ Holzbrücke. Über die Brücke bis zur Hauptstraße SS 45bis, den ➌ Kreisverkehr passieren und auf der Via San Francesco Richtung Massone. Auf der steilen Bergstraße bis zum Klettergarten Policromuro und weiter bis ➍ Pianaura (350 m), kurz danach rechts abbiegen. Immer bergauf gelangt man zum Weiler ➎ Troiana und nach einer kurzen Schiebepassage zur Abzweigung in ➏ Carobbi (754 m). Den Forstweg links bis zur Kirche ➐ Madonna del Monte Carmelo (533 m) talwärts abfahren. Hinter der Kirche auf dem kaum sichtbaren Singletrail bis ➑ Braila Bassa und rechtshaltend der asphaltierten Straße talwärts folgen. Bei der ersten Kreuzung links halten. Nach ca. 600 m stößt man auf eine Gabelung, hier rechts auf dem Forstweg (Schild „La Casina) abfahren, der in leichter Steigung in eine asphaltierte Straße mündet; links der Straße bis zum Berggasthof ➒ La Casina (540 m) und dort in die Forststraße (Kalkofen) einfahren. Ein Wechsel von Schiebepassagen und Singletrails führt bis zur Ortschaft ➓ Maso Michelotti. Der Straße entlang bis zur ⓫ Kreuzung mit Madonnenfigur; rechts in die Forststraße abbiegen. Nun den Weinbergen entlang bis ⓬ Masi di Vigo und zum Restaurant Genzianella talwärts bis zum ⓭ Passo San Udalrico (584 m). Auf der Provinzstraße 500 m Richtung Cavedine und links in die Via Croseta einfahren. Unweit einer ⓮ verlassenen Hofstelle gelangt man über einen kurzen steilen Trail zu einer Kreuzung. Linkshaltend ein kurzes Stück der asphaltierten Straße und dem Forstweg bis zur Passeggiata Cavedine folgen. In nördlicher Richtung den langen Bergrücken queren. Links den Singletrail Richtung Cavedine-See nicht verpassen (Einfahrt kaum sichtbar). Am Ende des Trails linkerhand in die ⓯ Via Trebi und weiter talwärts bis zum Ort ⓰ Trebi (270 m). Bei der ⓱ Einmündung in die Straße zum Cavedine-See; links halten und kurz danach rechts auf dem Forstweg bis zum Staudamm des Sees fahren. Ein steiler Pfad endet bei der
Kreuzung ⓲ Monte Taglio di Sarca. Links weiter auf dem Radweg bis zum E-Werk ⓳ Centrale di Fies (195 m) und zur Einkehrstation ⓴ Bike
& Wine. Das Dorf Dro (123 m) passieren und der Via Battisti bis zur Römerbrücke folgen. Über die Brücke und links auf dem Sentiero Campagnola bis Maso Lizzone und zum Ausgangspunkt zurück.

Startpunkt

Arco, 90 m

Zielpunkt

Arco, 90 m

Besonderheiten

Asphalt 47%
Forstweg 32%
Singletrail 6%
Radweg 14%
Tragen/Schieben 1%

Kurze, aber knifflige Singletrails bergauf und bergab verlangen eine solide Fahrtechnik. Die Orientierung ist bei dieser Tour stellenweise sehr schwierig; es fehlen Schilder oder sonstige Hinweise. Für diese Tour ist das Navigieren mittels GPS-Track empfehlenswert.

Parken

Bei Arco

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Trento Nord, Sarcatal, Arco
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Rovereto Sud, Mori, Nago, Arco

Quelle

Mountainbiken_am_gardasee
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft