Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Über den Ziss-Sattel

Montan Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Über den Ziss-Sattel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    38.4km
  • Höhenmeter
    1550 hm
  • Max. Höhe
    1539 m
Diese technisch einfache, aber landschaftlich sehr reizvolle MTB-Tour führt von Montan knapp über die Provinzgrenze ins Fleimstal und über den Ziss-Sattel wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegbeschreibung

An der Einfahrt des großen Parkplatzes in Montan zeigt ein Wegweiser zum alten Bahnweg. Nach wenigen hundert Metern haben wir diesen erreicht und folgen nun den „Spuren“ der einstigen Eisenbahnverbindung zwischen Auer und Predazzo. Es geht es teils gemütlich ansteigend, teils steil, auf Schotter und Asphalt, durch dunkle Eisenbahntunnels (mit automatischer Lichtanlage) und schöne Laub- und Nadelwälder bis zum Grenzörtchen  San Lugano.  Dort fahren wir rechts in die Hauptstraße nach Altrei ein. Nach etwa drei Kilometern biegen wir beim Ortsschild Solaiolo Alto wieder rechts ab und folgen dem Wegweiser zur Krabes-Alm. Kurz vor Erreichen der bewirtschafteten Alm „übertreten“ wir im wahrsten Sinn des Wortes wieder die Provinzgrenze. Auf dem Weg Nr. 9 fahren wir weiter in leichtem Auf und Ab zum Ziss-Sattel. Es ist der einzige Abschnitt, der uns hin und wieder wegen des schmalen Weges und der Wurzeln vom Rad zwingt. Der Ziss-Sattel ist ein (wieder an der Provinzgrenze befindlicher) Übergang, der Mountainbikern auch noch alternative Möglichkeiten bietet, um wieder nach Montan zu kommen. Wir wählen die „Direttissima“ über den schönen Forstweg, kommen an Truden, den Weilern Mühlen und Glen vorbei und müssen bei Glen kurz aufpassen: Denn wenige hundert Meter nach dem Weiler schließt sich der Kreis unserer Tour und wir biegen von der Straße scharf links wieder ab, um auf der Bahntrasse (Auffahrtsweg) zum Parkplatz zu gelangen.

Variante

Keine Angabe

Startpunkt

Großer (Schotter-)Parkplatz am Dorfeingang

Zielpunkt

Großer (Schotter-)Parkplatz am Dorfeingang

Besonderheiten

Nur die kurze Verbindungsstrecke zwischen Krabes-Alm und Ziss-Sattel ist technisch mit vier von fünf Schwierigkeitspunkten zu bewerten. Die übrige Strecke kann mit zwei Punkten bewertet werden.

Parken

Großer (Schotter-)Parkplatz am Dorfeingang

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Auer oder Neumarkt kommend an der großen Kreuzung in Richtung Ortszentrum Montan. Nach einigen hundert Metern befindet sich rechts ein großer Gratis-Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Sind nur 1150 HM und nicht 1500 HM.

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite