Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Truden – Stramentizzo – Krabesalm

Truden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Truden – Stramentizzo – Krabesalm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:15 h
  • Strecke
    33.8km
  • Höhenmeter
    980 hm
  • Höhenmeter
    980 hm
  • Max. Höhe
    1553 m
Am Rand der Dolomiten liegt in den Fleimstaler Alpen auf einem Bergrücken zwischen dem Südtiroler Unterland, Fleimstal und dem Cembratal der Naturpark Trudner Horn. Außerhalb Südtirols ist er noch wenig bekannt. Daher bleibt es auf dieser Tour wohltuend einsam.

Wegbeschreibung

Abwechslungsreicher zeigt sich eher die Landschaft mit dem Blick auf das Etschtal, das Schwarzhorn, die 700 m tiefe Bletterbachschlucht in Aldein (UNE SCO Weltnaturerbe) die Lagoraigruppe und den Pale di San Martino weit im Osten. Bis auf die Singletrails ab dem Ziss-Sattel verläuft die Tour meist auf Forstwegen. In S. L ugano beginnt eine lange Abfahrt nach Molina. Das kleine Dorf liegt bereits in der Nachbarprovinz Trient am Eingang des Fleimstales. Am Stramentizzosee sollte man einen Zwischenstopp einlegen, bevor der lange Uphill mit 700 Höhenmeter zum Ziss-Sattel unter die Stollen genommen wird.
In Altrei gibt es übrigens eine Rarität, die Altreier „Kaffeebohne“. Sie hat jedoch weder etwas mit Bohnen, noch mit Kaffee zu tun, sondern ist eine Lupinenart, die mit Weizen oder Gerste gemischt, als Kaffeeersatz getrunken wird. Etwas oberhalb vom Ziss-Sattel gibt’s auf dem höchsten Punkt Nachschub an Kohlenhydraten in der Krabesalm.

Tourenbeschreibung
Start ist das in einer alten Mühle errichtete Naturparkhaus in Truden  ➊ 1150 m, auf der Landesstraße zurückfahren bis zur Einmündung in die Bahntrasse der aufgelassenen Fleimstaler Bahn ➋, auf dieser weiter in südlicher Richtung bis San Lugano ➌ 1090 m, vorbei am alten Bahnhof und bergab auf Weg Nr. 50 bis zur Ortschaft Aguai ➍ 970 m, gerade weiter ➎ Richtung Molina, durch das Dorf ➏ 800 m, ca. 700 m auf Weg Nr. 49 bergauf Richtung Stramentizzosee, dann weiter nach Altrei auf Weg Nr. 8, vorbei am Langeshof ➐ bis nach Altrei ➑ 1210 m, jetzt auf Weg Nr. 3, immer bergauf bis zum Ziss-Sattel ➒ 1440 m, und auf schönem Trail in südlicher Richtung dem Weg Nr. 9 bis zur Krabesalm (Einkehrmöglichkeit) ➓ 1540 m folgen, vorbei am Maso Zaier und Maso Battiston, kurze Schiebepassage, über den Einsiedlerhügel und bergab auf schönen Forstwegen bis nach Truden.

Startpunkt

Truden (Naturparkhaus), 1150 m

Zielpunkt

Truden (Naturparkhaus), 1150 m

Parken

Parkmöglichkeiten in Truden

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Neumarkt, Fleimstal, Truden

Quelle

Bildschirmfoto%202013-07-12%20um%2009.26.33
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Zur Startseite