Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Tour im Rabbi Tal

Val di Sole
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Tour im Rabbi Tal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    25.3km
  • Höhenmeter
    1220 hm
  • Höhenmeter
    1220 hm
  • Max. Höhe
    2080 m
Beeindruckende Mountainbike-Tour (hinauf auf guter Schotterstraße, hinunter durch den Wald mit einigen technisch anspruchsvollen Abschnitten) im Stilfser Nationalpark mit sehenswerten Almen und Thermen.

Wegbeschreibung

Von der Kirche Fonti di Rabbi weiter auf der Schotterstraße entlang des Wildbaches Rabbies, vorbei am alten venezianischen Sägewerk. Nach ca. 500 m auf die Forststraße hinauf zur Polinar Alm. Nach 4 km im Wald bei der Wegverbreiterung auf der Forststraße hinunter zur Stableti Alm. Unterhalb der Alm auf der Forststraße über den Ort Fontanon (Rastplatz) zur Cercen Alm. Der Weg führt auf und ab, mit einigen langen steilen Abschnitten bis zur Unteren Cercen Alm, ab dort nach rechts eben weiter bis zur Vilar Alm (2.020 m), die sich am Hang kurz ober der Waldgrenze befindet. Weiter in Richtung Fassa Alm (2.057 m), auf einfachem Pfad über weite Weiden und einen steilen Weg (das Rad für ca. 20 min schieben). Kurz nach der Alm befindet sich die nächste Hütte (gleiche Höhe: 2.048 m), bekannt für ihre Käserei. Weiter auf der Straße Richtung Talboden, nach zwei Linkskehren führt die Beschilderung für die Obere Fratte Alm auf einen Weg, der (leicht abwärts) in einen bezaubernden Lärchen-und Zirbenwald mündet. Die Alm (1.857 m), nicht bewirtschaftet und im alten traditionellen Baustil, befindet sich auf einem Aussichtspunkt mit Blick auf das Rabbi Tal. Der Weg führt im Zick-Zack über Weiden hinunter in einen Wald, steil weiter (steiles Gefälle, einige technisch schwierige Stellen) bis zur Unteren Fratte Alm (1.482 m), wo sich ein herrliches Panorama auf das Tal, die Wasserfälle, die Weiden und die immer verschneiten Berggipfel eröffnet. Von hier weiter hinunter zum Talboden, auf einer Forststraße vorbei am venezianischen Sägewerk und hinauf (Wildbach Rabbies links) zur Asphaltstraße nach Fontanino, zur Stablasolo Alm und den Saent Wasserfällen. Dann nach rechts, nach einem Kilometer auf die Straße nach links in den Wald abbiegen. Steil auf und ab, vorbei an Wiesen (tolle Sicht auf das Rabbi Tal), dann steil hinauf nach Fonti di Rabbi, über alte Siedlungen.

Startpunkt

Fonti di Rabbi (1.243 m)

Zielpunkt

Fonti di Rabbi (1.243 m)

Parken

Nahe der kleinen Kirche in Fonti di Rabbi

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

APT Val di Sole

Tab für Bilder und Bewertungen