Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Talrunde Seiser Alm

Kastelruth - Seiser Alm Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Talrunde Seiser Alm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    26.4km
  • Höhenmeter
    740 hm
  • Höhenmeter
    740 hm
  • Max. Höhe
    1169 m
Die Talrunde verbindet die Hauptorte der Ferienregion Seiser Alm – Kastelruth, Seis und Völs – zu einer abwechslungsreichen, durchaus anstrengenden Mountainbike-Rundtour.

Wegbeschreibung

Tour zur Verfügung gestellt von Val Gardena/Gröden Marketing



Los geht es vom Turm im malerischen Ortskern von Kastelruth, und zwar zunächst Richtung St. Valentin an der Seiser Alm Straße. Die ersten zwei Kilometer steigen sanft an und sind ideal zum Warmfahren geeignet.
Bergab rollt man nach Seis und durchquert den Ort. Immer parallel zur Hauptstraße fährt man auf abwechslungsreichen Bikewegen – meist bergab – über St. Konstantin und St. Anton nach Völs. Wer möchte, kann den schönen Ortskern besichtigen oder einkehren.
Auf identischer Strecke geht es bis St. Anton zurück, dort zweigt man zum tiefer gelegenen Völser Ried ab. Durch das ruhige Völser Ried führt die Route bis kurz vor St. Konstantin.
Dort macht sie einen Abstecher zum einsamen Konstantiner Weiher. Bei dessen Umrundung und auf der weiteren Strecke bis zum Fallhof ist ein guter Orientierungssinn hilfreich.
Vom Fallhof bis nach St. Vigil bietet die Talrunde nun sogar etwas für Fahrtechniker. Schmale Trails und eine kurzzeitig sehr steile Abfahrt mit bis zu 25% Gefälle auf einem Waldweg sorgen für Fahrspaß und Abwechslung.
Weiter bergauf erreicht man die idyllische Malenger Mühle mit ihrem kleinen, aber sehr interessanten Getreidemuseum. Über den Furscher Hof gelangt man zurück nach Seis.
Von Seis aus folgt man kurz der Hauptstraße bergauf Richtung Kastelruth, zweigt aber bald zum Laranzwald ab. Vorbei am Sportzentrum Telfen fährt man zum Misaltweg. Hier muss man kurz absteigen, zu steil und mit Stufen durchsetzt ist der schmale Wanderweg, der zurück nach Kastelruth führt.

Variante

1. Alternative Startorte: Man kann die Tour auch in Seis oder Völs beginnen.

2. Abstecher zum Völser Weiher: Wer zum Baden gehen oder mehr Höhenmeter einbauen möchte, zweigt kurz vor St. Konstantin beim Wegpunkt 31 scharf links ab in Richtung Völser Weiher (Schild Sackgasse). Nach dem Bad beginnt beim Hotel Waldsee die kurze Abfahrt über die Weiherstraße nach St. Anton, wo man bei Wegpunkt 41 in die hier beschriebene Tour mündet.

3. Konstantiner Weiher auslassen: Bei der Weggabelung (WP 59) nicht halb links, sondern halb rechts direkt zum Fallhof. Dort bei Wegpunkt 68 scharf rechts die Tour fortsetzen.

Startpunkt

Tourismusverein Kastelruth am Schlern

Zielpunkt

Tourismusverein Kastelruth am Schlern

Parken

In allen Ortschaften stehen mehrere Parkplätze und Parkgaragen zur Verfügung. Die blau eingegrenzten Parklücken sind gebührenpflichtig – Tickets gibt es bei den entsprechenden Automaten. Alle anderen Parkplätze sind gebührenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Norden kommend:
Autobahnausfahrt A22 Klausen - Seiser Alm/Schlerngebiet, SS12 bis Waidbruck, dann Richtung Seiser Alm.
Von Süden kommend:
Autobahnausfahrt A 22 Bozen Nord - Seiser Alm/Schlerngebiet, SS 12 bis Blumau, dann Richtung Seiser Alm.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite