Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Talrunde in St. Vigil

St. Vigil in Enneberg Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Talrunde in St. Vigil

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    22.2km
  • Höhenmeter
    310 hm
  • Max. Höhe
    1543 m
Eine leichte Tour für Einsteiger oder zum Einstimmen auf den Naturpark Fanes-Sennes-Prags. St. Vigil wird nicht umsonst als Tor zu den Dolomiten bezeichnet und ist daher ein sehr guter Startpunkt für etliche Mountainbiketouren.

Wegbeschreibung

Da der Ort bereits auf fast 1300 m Höhe liegt, spart man ein paar Höhenmeter, denn gefühlt ist man ja schon irgendwie oben. Die Tour führt über die Mautstraße (für Pkw) bis zur Pederü-Hütte und belohnt Biker mit einer zünftigen Einkehr. Auf dem Rückweg ist durch die teilweise rutschigen Wurzelpassagen Vorsicht geboten. Mit Kindern oder E-Bikes am besten wieder auf der Straße zum Ausgangspunkt zurückfahren.

Tourenbeschreibung
Start am Naturparkhaus ➊ 1250 m in St. Vigil in Enneberg, 12 km auf der Straße, durch das Rau- und Tamersctal bis zum Umkehrpunkt nach Pederü ➋ 1540 m, an der Abzweigung ➌ links in den Talweg (Wurzeltrail) einfahren, ca. 1 km vor dem Kreidesee wieder auf die Straße ➍ wechseln und auf der asphaltierten Straße zum Ausgangspunkt, dem Naturparkhaus, retour.

Startpunkt

St. Vigil, Naturparkhaus, 1250

Zielpunkt

St. Vigil, Naturparkhaus, 1250

Parken

Beim Naturparkhaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Brixen Nord, Pustertal, Gadertal, St. Vigil in Enneberg

Quelle

Bildschirmfoto%202013-07-12%20um%2009.26.33
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite