Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Talblickrunde Gsieser Tal

Gsies Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Talblickrunde Gsieser Tal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    15.8km
  • Höhenmeter
    200 hm
  • Höhenmeter
    200 hm
  • Max. Höhe
    1320 m
Die Talblickrunde im Gsieser Tal hat zwei Gesichter: kinderleicht und flach der südliche Teil, mit Anstiegen und Singletrails die Rückfahrt auf der Nordseite. Für jeden etwas!

Wegbeschreibung

Der Parkplatz direkt an der Landesstraße liegt zu Beginn der im Winter als Loipe genutzten Forststraße. Man quert den Gsieserbach und folgt auf der alten Gsieser Talstraße dem Wegweiser Talblickweg. Schön gemächlich geht es durch den Wald, vorbei an mehreren Höfen und vielen grünen Wiesen, bis nach Oberplanken. Verfahren unmöglich: weiß-blaue Fahrradschilder weisen die Richtung.
In Oberplanken ist die Hauptstraße zu queren und man folgt der Straße gerade aus in Richtung Wald, wo man auf eine Kreuzung trifft, bei der man links dem Talblickweg Richtung Oberpichl folgt. Zuerst noch flach durch den Wald, erreicht m man bald die Straße, der man für 500 Meter bis nach Oberpichl folgt. Die einzige wirkliche Auffahrt ist somit bewältigt.
Man folgt weiter dem Talblickweg auf der Straße abwärts bis zur Kirche von Außerpichl. Kurz nach Henzing beginnt nun der Singletrail-Abschnitt: rechts ab folgt man dem Talblickweg in den Wald. Auch wenn er immer breit genug ist, so sollte man wegen der Wurzeln und Steine doch vorsichtig fahren. Für richtige Pedalritter aber ein großer Spaß! Nach der Querung über eine schmale Brücke des Moarbaches trifft man wieder auf eine breite Forststraße. Auf dieser verbleibt man, auch wenn der Talblickweg rechts hoch nach Taisten führt, bis nach Wiesen. Die Abfahrt bis zum Startpunkt ist dann schnell bewältigt.

Variante

Bei der Kreuzung am Waldrand bei Oberplanken kann man auch die rechte Abzweigung wählen und dem Talblickweg und den Radmarkierungen auf dem Straßenbelag weiter bis ans Talende bei St. Magdalena folgen. Auf den sieben Kilometern abseits der Hauptstraße sind nur 230 Höhenmeter zu bewältigen. Für die Profis besteht dann auch noch die Möglichkeit zur Weiterfahrt bis zur Kardorfer Hütte (+ 240 Hm) oder gar zur Oberbergalm (+ 510 Hm) auf 1975 m. Rückfahrt wie Hinfahrt.

Startpunkt

Parkplatz beim Brückenwirt in Taisten

Zielpunkt

Parkplatz beim Brückenwirt in Taisten

Besonderheiten

In Oberpichl weidet in einem Gehege eine große Herde von Rehen samt einem Hirsch mit imposantem Geweih!

Parken

Parkplatz beim Brückenwirt in Taisten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Brixen auf der Pustertaler Straße bis nach Welsberg. Vor der Dorfeinfahrt der Beschilderung Gsieser Tal folgen und auf der Hauptstraße 3,9 km bis zum Parkplatz gegenüber dem Brückenwirt verbleiben.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Carlo Carli

    Giro non impegnativo molto bello,,,si fa tranquillamente in 2 ore.

Shopping

Kultur

Zur Startseite