Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Sellaronda MTB Tour im Uhrzeigersinn

Wolkenstein in Gröden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Sellaronda MTB Tour im Uhrzeigersinn

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    57.4km
  • Höhenmeter
    3380 hm
  • Höhenmeter
    3380 hm
  • Max. Höhe
    2464 m
Die Sellaronda MTB Tour ist die spektakulärste Möglichkeit den Sellastock im Sommer zu umrunden.

Wegbeschreibung

Die Sellaronda MTB Tour im Uhrzeigersinn zur Verfügung gestellt von Val Gardena/Gröden Marketing



Start der Sellaronda MTB Tour im Uhrzeigersinn ist in Wolkenstein in Gröden. Nach kurzem Warmfahren von Wolkenstein zum Eingang des Langentals bringt die Umlaufbahn die Biker zur Bergstation Dantercepies. Kurz hat man Zeit, sich auf der Schotterstraße Richtung Grödnerjoch auf die folgende Abfahrt einzustellen. Denn direkt beim Grödnerjoch beginnt der erste fahrtechnische Höhepunkt dieser Tour: Der Singletrail Richtung Colfosco bringt 300 Höhenmeter feinstes Abfahrtsvergnügen. Vorsicht im oberen Teil: Es geht über ein paar Holzstege, die bei Nässe sehr rutschig sein können. Die weitere Abfahrt nach Corvara führt vorbei am markanten Einschnitt des Mittagstals, das zum höchsten Gipfel der Sellagruppe, dem Piz Boé, hochzieht.



In Corvara wartet schon die zweite Bergbahn: Die Gondel zum Col Alto. Nach kurzer Abfahrt nimmt ein Sessellift den ersten Teil der Auffahrt zur Bioch Hütte ab. Der folgende Abschnitt der Runde über die Bioch Hütte nach Pralongia bietet viel Abwechslung auf Trails und Wiesenwegen, aber auch Treppenstufen bergauf.

Nun folgt das zweite Fahrtechnik-Fest, der flüssige Höhenweg hinüber zum Passo Campo Longo, auf dem nur ein paar heftige Stufen den ansonsten perfekten „Flow“ unterbrechen. Dann kurz auf der Straße bis zur Passhöhe, wo gleich die nächste Traumabfahrt beginnt. Steil, aber genial zu fahren, geht es abseits der Passstraße auf einem schmalen Weg Richtung Arabba.
Von Arabba katapultiert eine Gondel die Biker 900 Höhenmeter hinauf zur Porta Vescovo. Die folgende Abfahrt Richtung Passo Pordoi besticht zunächst durch ihren genialen Blick auf die Sellagruppe. Weiter unten zweigt sie dann auf einen Singletrail ab, auf dem sich die Fahrtechniker so richtig austoben können. Erst kurz vor der Passhöhe endet der Spaß, die letzten 100 Höhenmeter gehören der Passstraße.
Direkt unterhalb des Sas de Pordoi beginnt nun die nächste Traumabfahrt der Sellaronda MTB Tour: 850 Höhenmeter fordern den Bikern noch einmal volle Konzentration ab. Entspannt rollt man dann nach Canazei im Fassatal und über einen Wiesenweg bis nach Campitello.

Die letzten 1.000 Höhenmeter mit der Gondel stehen an: Eine riesige Kabine bringt die Mountainbiker zum Col Rodella oberhalb des Sellajochs. Den folgenden Abschnitt der Tour durch die steinerne Stadt sollte man vorsichtig fahren, es sind oft Wanderer unterwegs.

Die Abfahrt beginnt mit einem Supertrail im Schatten des Langkofels. Aber Vorsicht: Die abwechslungsreiche Abfahrt zweigt ab in einen unscheinbaren Pfad, an dem man garantiert vorbei brettert, wenn man nicht genau auf das Roadbook oder GPS-Gerät schaut (Wegpunkt 127). Etwas überraschend geht es vor La Selva noch einmal 50 Höhenmeter bergauf, dann aber rollt man zurück zum Ausgangspunkt der Sellaronda MTB Tour nach Wolkenstein. 

Startpunkt

Tourismusverein Wolkenstein

Zielpunkt

Tourismusverein Wolkenstein

Besonderheiten

Die großen Aufstiege werden mit Seilbahnen geleistet, nur circa 700 Hm sind wirklich zu fahren.

Parken

Am Beginn des Ortskerns von Wolkenstein vor dem Nives Platz links abbiegen und dann sofort nochmal links in die Parkgarage Nives.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, von Norden kommend über Innsbruck-Brenner, von Süden über Verona-Bozen.
Die günstigste Ausfahrt heißt Klausen/Gröden. Von dort erreichen Sie auf der bestens beschilderten Höhenstraße nach etwa 20 Minuten St. Ulrich und wenige Kilometer weiter St. Christina und Wolkenstein.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    simone segalin

    Complimenti!! ho scaricato la traccia ancora l' anno scorso e l' ho provato. Il percorso è risultato molto preciso e bello. Lo consiglio a tutti. I panorami che si possono ammirare sono i migliori visitati da me in bici fino ad oggi. Quest' anno proverò il Sellaronda al contrario!!

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Zur Startseite