Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Schenna – Videgg – Grube

Schenna Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Schenna – Videgg – Grube

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:15 h
  • Strecke
    29.6km
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Max. Höhe
    1804 m
Bei diesem Ausflug ist etwas Fahrtechnik gefragt und zudem zehrt der schlechte Untergrund an der Batterie. Nach dem Weiler Videgg folgt eine wenig befahrene Höfestraße, bevor der Aufstieg zum Gasthaus Grube beginnt. Die Abfahrt über dasselbe Teilstück verlangt ebenfalls ein klein wenig Fahrtechnik. Der Rest der Abfahrt hinunter nach Verdins ist zwar auf Abschnitten steil, aber problemlos.

Wegbeschreibung

Vom ➊ Parkplatz (580 m) bei der Feuerwehrhalle in Schenna kurz zurück Richtung Meran und zur ➋ Straßenkreuzung. Links ab (Beschilderung Taser), ca. 50 m steil aufwärts bis zur ➌ Straßengabelung; links weiter Richtung Taser. Zum Teil steil hinauf zur Talstation der ➍ Seilbahn; immer geradeaus weiter. Bei der nächsten Straßengabelung (links geht es nach Verdins) rechts halten und über ein kurzes, sehr steiles Stück ins offene Gelände. Vorbei an einem Bauernhof bis zu einer ➎ Kehre und geradeaus weiter. Hier beginnt die Forststraße nach Videgg, die auf langen Strecken einen sehr schlechten Untergrund aufweist (ein wenig Fahrtechnik ist hier gefragt). Hinein in die beeindruckende Masulschlucht, wo man den Sag-Bach überquert. Gleich darauf gelangt man an eine ➏ Weggabelung. Nach rechts geht es zur Streitweider Alm. Man hält sich links und folgt weiterhin der Forststraße bis zum Masulbach, den man überquert. Es folgt das letzte, steile Stück (schlechter Untergrund) hinauf nach Videgg (1520 m) und zum geteerten Höfeweg. Über diesen bis zur ersten augenscheinlichen ➐ Gabelung. Rechts abbiegen (Beschilderung Stafell und Grube) und über die schmale Asphaltstraße, bis rechts eine ➑ Forststraße abzweigt. Aufwärts zur nächsten ➒ Weggabelung. Links weiter (Beschilderung Grube) und hinauf zum ➓ Gasthof Grube (1800 m). Über denselben Weg zurück bis zur ➐ Straßengabelung, um dort rechts abzubiegen. Bei der nächsten ⓫ Wegverzweigung links halten (Beschilderung Seilbahn und Oberkirn). Vorbei an der Seilbahn (1450 m) bis zu einer ⓬ Rechtskurve, dann links abzweigen (Beschilderung Verdins). Über die schmale Höfestraße zum Teil steil abwärts. Vorbei an einer ⓭ Weggabelung mit vielen Schildern und geradeaus weiter zur nächsten Gabelung in einer ⓮ Kehre. Links halten (Beschilderung Verdins) und abwärts zum beleuchteten ⓯ Tunnel über die Brücke. Es folgt ein kurzer Gegenanstieg bis in eine ⓰ Kehre. Geradeaus weiter nach Verdins (860 m) und Schenna. Bei der ⓱ Kreuzung mit Blick auf das Schloss links halten und zurück zum ➊ Parkplatz.

Startpunkt

Schenna, 580 m

Zielpunkt

Schenna, 580 m

Parken

Schenna

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Meran nach Schenna, vorbei an der Engstelle mit Ampel und kurz weiter Richtung Schloss. Bei der Straßengabelung rechts halten und zum großen, kostenfreien Parkplatz bei der Feuerwehrhalle.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite