Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Saltaus – St. Leonhard in Passeier – Walten – Saltaus

St.Martin in Passeier Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Saltaus – St. Leonhard in Passeier – Walten – Saltaus

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    40.1km
  • Höhenmeter
    1090 hm
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Max. Höhe
    1337 m
Von Meran führt der vielbefahrene Radweg durch das Passeiertal bis zum Ortseingang von St. Leonhard, dem Hauptort des Tales.

Wegbeschreibung

Vom ➊ Parkplatz (490 m) in Saltaus fährt man kurz abwärts zum Passeirer Radweg und biegt links, Richtung St. Leonhard, ab. Im leichten Anstieg kommt man an der ➋ Bar Egg und an der Hotelanlage ➌ Quellenhof vorbei. Es folgt der ➍ Sportplatz von St. Martin (450 m) und nach einigen Kilometern endet der Radweg in ➎ St. Leonhard in Passeier (688 m). Man fährt ins Dorf hinauf, folgt zuerst der Straße zur Kirche und dann dem Platzbergweg (Beschilderung St. Anna/Jaufental). Beim Larcherhof hält man sich links (Beschilderung Karleggwald/Walten Nr. 12) und nach einem kurzen Stück im Auf und Ab überquert man die Brücke über das Pfistradtal. In der Nähe der letzten Höfe fährt man abwärts zum Bach, biegt an der Abzweigung rechts ab und folgt der Straße im Talgrund bis zum ➏ Gasthof Auerhof (1350 m), dem Zielpunkt dieser Tour. Die Rückfahrt zum ➊ Ausgangspunkt erfolgt über den Anfahrtsweg.

Startpunkt

Saltaus, 490 m

Zielpunkt

Saltaus, 490 m

Besonderheiten

Der bestens beschilderte Radweg folgt dem reißenden Wildbach Passer und verläuft über eine perfekte Naturstraße. Die Tour beginnt in der Ortschaft Saltaus, die gut mit dem Linienbus (Radtransport) erreicht werden kann. Von St. Leonhard fährt man über eine wenig befahrene, steile Straße aufwärts und gelangt so in eine Oase der Ruhe. Eingebettet in dieser Naturlandschaft liegen mehrere Höfe aus dem 13. Jahrhundert. In der Fraktion Walten kann man beim Gasthof Auer eine Pause einlegen und die Batterie nachladen. Für den kurzen Gegenanstieg auf der Rückfahrt werden nochmals ca. 20 % Batterieleistung beansprucht.

Parken

Saltaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Meran oder vom Jaufenpass kommend über die Passeirer Straße bis nach Saltaus zur Talstation der Hirzer Seilbahn (großer, gebührenfreier Parkplatz).

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite