Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Salò-Madonna del Rio

Gardasee Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Salò-Madonna del Rio

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    14.4km
  • Höhenmeter
    440 hm
  • Höhenmeter
    440 hm
  • Max. Höhe
    519 m
Eine Ganzjahrestour mit schönem Panorama und einer kniffliger Abfahrt

Wegbeschreibung

Von der Piazza Vittorio Emanuele II in ➊ Salò (70 m) zum See abfahren; in nördlicher Richtung dem See entlang, bis zum ersten Kreisverkehr (Vorzugsspur für Fahrräder!). Den zweiten Kreisverkehr passieren und bis zur ➋ SS 45bis fahren. Die Straße überqueren (Achtung viel befahrene Straße!) und in südlicher Richtung bis zur Abzweigung, die nach Serniga führt. Rechts bergauf auf der Via Panoramica bis zum kleinen Dorf ➌ Serniga (414 m). Vom Dorfzentrum, der rot-weißen Markierung Nr. 17 bis zur ➍ San-Bernardo-Kirche folgen. Immer bergauf, den kaum fahrbaren Hohlweg queren und auf dem schattigen Singletrail (Weg-Nr. 17) bis zur asphaltierten Straße folgen. Rechts (Wegweiser Bagnolo), auf der asphaltierten Bergstraße bergauf bis zum höchsten Punkt dieser Tour, dem ➎ Santuario Madonna del Buon Consiglio (524 m). Bei der Abzweigung oberhalb der Wallfahrtskirche links abfahren (Weg-Nr. 16). Abwechselnd über kniffligem Singletrail, kurzen Schiebepassagen und Waldwegen gelangt man am Ende der Abfahrt direkt zur Wallfahrtskirche ➏ Madonna del Rio (172 m). Weiter bis zum Dorfrand von ➐ Renzano (185 m); links halten, das Dorf queren (gepflasterte Straße) und Richtung Salò talwärts fahren. Am Ende der Abfahrt die ➑ SS 45bis überqueren und über die Via Guglielmo Oberdan ins Zentrum von Salò zurück.

Variante

Leichte Abfahrtsvariante: Bei ➎ Santuario Madonna del Buon Consiglio rechts halten, kurz bergauf und Richtung Corna-Busarola abfahren.

Startpunkt

Salò, 70 m

Zielpunkt

Salò, 70 m

Besonderheiten

Asphalt 67%
Forstweg 17%
Singletrail 12%
Tragen/Schieben 4%

Die Eckdaten dieses Vorschlages sollten nicht unterschätzt werden, mit etwas Kondition und einer sicheren Fahrtechnik ist der Spaß trotzdem garantiert. Bei der Abfahrt nach Madonna del Rio ist ein Teilstück ziemlich ausgesetzt (Achtung Absturzgefahr!).

In einer malerischen Bucht am südwestlichen Ufer des Gardasees liegt die Ortschaft Salò. Sie ist mit über 10.000 Einwohnern die größte Stadt am Westufer des Sees und gehört zur Provinz Brescia in der Lombardei. Das Gebiet, nördlich von Salò bis Limone sul Garda gehört zum Naturpark „Alto Garda Bresciano“, der 1989 gegründet wurde. Die Mountainbiketouren im Berggebiet des Naturparkes sind sehr anspruchsvoll, die Wege oft betoniert
und haben nicht selten eine Steigung von 20 % und mehr. Die Pfade sind meist ausgewaschen, holprig und loses Geröll erschwert das Fahren merklich.

Parken

In Salò

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Rovereto Sud, Westliche Gardesana, Salò
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Affi, SS450, A4, Ausfahrt Brescia Est, Salò

Quelle

Mountainbiken_am_gardasee
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite