Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Ruine Hauenstein

Kastelruth - Seiser Alm Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Ruine Hauenstein

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    17.5km
  • Höhenmeter
    540 hm
  • Höhenmeter
    540 hm
  • Max. Höhe
    1293 m
Mountainbiketour am Fuße des Schlern im Seiser-Alm-Gebiet

Wegbeschreibung

Tour zur Verfügung gestellt von Val Gardena/Gröden Marketing



Vom Tourismusverein Seis aus kann man sich auf den ersten Kilometern nach St. Valentin locker warmfahren. Mit schönem Blick auf Kastelruth geht es zunächst noch auf Asphalt, dann auf Schotter weiter zum kleinen Weiler Tiosels.
Zur Wasserebene steigt die Route zum ersten Mal merklich an, mit durchschnittlich 13% Steigung. Auf der kleinen Asphaltstraße ist das aber auch für MTB-Einsteiger kein Problem. Hinter der Wasserebene nimmt die Steigung immer weiter ab, und vom Abzweig zum Schafstall an führt eine schmale, aussichtsreiche Nebenstraße nur noch ganz leicht bergauf zur Kontrollstation St. Valentin.
Eine kurze Abfahrt bringt die Biker wieder zurück in Richtung Seis. Oberhalb des Ortes rollt man nun unter der Seiser Alm Bahn hindurch Richtung Bad Ratzes. Die Auffahrt über Bad Ratzes und weiter auf der Schotterstraße in den Hauensteiner Wald ist gut fahrbar und nur unmittelbar hinter Bad Ratzes etwas zackiger.
Im steileren Gelände geht es oberhalb an der Ruine Hauenstein vorbei, die im Wald versteckt liegt. Eine steile Schotterstraße stellt die Bremskünste auf eine erste Probe, und schon nach zwei Serpentinen steht man am Abzweig zur Ruine Hauenstein, die man nur zu Fuß erreichen kann.
Wieder im Sattel rollt man zunächst auf der Schotterstraße, dann aber auf einem sehr flüssigen Trail zum Parkplatz der Seiser Alm Bahn. Von hier aus sind es nur noch wenige Minuten zurück zum Ausgangspunkt der Tour beim Tourismusverein in Seis.

Variante

1. Kurztour: Tiosels und Wasserebene auslassen. Am Wegpunkt 4 nicht links, sondern rechts Richtung Bad Ratzes fahren (entspricht WP 26). Die Tour verkürzt sich um 9,4 km und 290 Hm.

2. Verlängerung über Gstatsch: Länger, aber vor allem auch technisch anspruchsvoller wird die Tour, wenn man bei der Kontrollstelle St. Valentin (WP 22) die Seiser Alm Straße bergauf bis Gstatsch nimmt (170 Hm). In der letzten Kehre vor dem Gasthaus zweigt rechts ein steiler, schmaler Wanderweg Richtung Bad Ratzes ab. An der Bachbrücke quert man den Frommer Bach, folgt der beginnenden Schotterstraße und gelangt so auf die Fahrstraße nach Bad Ratzes. Diese rollt man 120 Meter bergab und mündet bei Wegpunkt 33, wiederum an einer Bachbrücke, in die hier beschriebene Tour.

3. Verlängerung über Schafstall und Marinzen: Beim Wegpunkt 18 halb rechts bergauf (zunächst sehr steil) zum Schafstall und über Marinzen nach Gstatsch (5 km und 335 Hm bergauf). Von dort bergab wie in Variante 2 beschrieben.

Startpunkt

Tourismusverein Seis am Schlern

Zielpunkt

Tourismusverein Seis am Schlern

Parken

In allen Ortschaften stehen mehrere Parkplätze und Parkgaragen zur Verfügung. Die blau eingegrenzten Parklücken sind gebührenpflichtig – Tickets gibt es bei den entsprechenden Automaten. Alle anderen Parkplätze sind gebührenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Norden kommend:
Autobahnausfahrt A22 Klausen - Seiser Alm/Schlerngebiet, SS12 bis Waidbruck, dann Richtung Seiser Alm.
Von Süden kommend:
Autobahnausfahrt A 22 Bozen Nord - Seiser Alm/Schlerngebiet, SS 12 bis Blumau, dann Richtung Seiser Alm.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Simon Rainer

    super runde fürn anfang der saison, panorama passt, viel sonne. würde allerding die lange variante empfehlen, um einfach ein wenig mehr trail abfahrt zu genießen. zurzeit (mitte april) wenig bis keine wanderer.

  • Dummy Avatar

    Carlo Carli

    Bello e interessante!

Shopping

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite