Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Rovereto – Rifugio Monte Zugna

Vallagarina-Rovereto Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rovereto – Rifugio Monte Zugna

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    33.0km
  • Höhenmeter
    1250 hm
  • Höhenmeter
    1250 hm
  • Max. Höhe
    1615 m
Der Reiz dieser Tour liegt auch in der Geschichte, die den Monte Zugna umgibt. Während des „Großen Krieges 1914–18“ nahm er eine strategisch wichtige Position ein. Entlang des Aufstieges sind auch heute noch die Überreste militärischer Anlagen erkennbar: Artilleriepositionen, Wasserleitungen, Schützengräben, Stollen und Kriegerfriedhöfe. Direkt am Kamm liegt schön und einladend die Schutzhütte Rifugio Monte Zugna. Interessant ist außerdem die nahe gelegene Sternwarte.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in der Nähe des ➊ Museums (357 m) in Rovereto fährt man zurück zur Abzweigung nach ➋ Porte. Weiter auf der Landesstraße SP 89 Richtung Vallarsa bis in die Ortschaft ➌ Albaredo (699 m). Gleich am Beginn des Dorfes biegt man rechts zum Monte Zugna ab und fährt 12 km über die schmale Asphaltstraße bis zum ➍ Rifugio Monte Zugna (1617 m). Die Rückfahrt erfolgt über den Anfahrtsweg.

Startpunkt

Rovereto, Campana dei Caduti, 357 m

Zielpunkt

Rovereto, Campana dei Caduti, 357 m

Besonderheiten

Auf der Anfahrt in die Ortschaft Alberodo ist auf den Verkehr zu achten. Von dort fährt man dann über die enge Militärstraße, die sich entlang des Kammes aufwärtswindet. Sollte man bei der Ankunft auf der Hütte noch übrige Batterieleistung haben, so kann man bis in die Zone Coni Zugna weiterfahren, wo es die Überreste eines Militärhospitals und ehemaliger Soldatenunterkünfte zu sehen gibt. Die Rückfahrt erfolgt über den Anfahrtsweg, wobei man die vielen Kurven der schmalen Straße besonders achtsam durchfahren sollte.

Parken

Rovereto

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Rovereto Sud Zuerst weiter über die Provinzstraße SP 23 und die Staatsstraße SS 240 bis ins Zentrum von Rovereto Provinstraße SP 89 Richtung Vallarsa-Porta, dann der Beschilderung „Campana dei Caduti“ folgen Parkplätze gibt es beim Museum

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite