Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Radweg Molina di Fiemme – Canazei

Val di Fiemme Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Radweg Molina di Fiemme – Canazei

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    43.8km
  • Höhenmeter
    650 hm
  • Höhenmeter
    30 hm
  • Max. Höhe
    1434 m
Die Dolomiten sind eine einmalige Umgebung für den Aktivurlauber und das Fleims- und Fassatal gehören zu den schönsten Tälern des Trentino. Der Radweg durch diese beiden Täler ist eine einfache und angenehme Tour von 44 km Länge, auf der man nie wirklich in die Pedale treten muss.

Wegbeschreibung

Beim Parkplatz in ➊ Molina di Fiemme (810 m) überquert man die Straße zum Passo Manghen und folgt dem Radweg nach Canazei. Man fährt an den Aufstiegsanlagen der ➋ Alpe di Cermis vorbei und weiter zum Langlaufzentrum ➌ Lago di Tesero. In gleichmäßigem Anstieg entlang des Avisio-Baches erreicht man das Dorf ➍ Ziano di Fiemme (950 m) und folgt der Radweg Beschilderung vorbei an der Reitschule und dem Sportplatz von Predazzo. Man durchfährt das Zentrum von ➎ Predazzo (1030 m) und folgt dem Radweg zum ➏ Centro Latemar 2000. Nach ca. 4 km kommt man am ➐ Hotel Valsorda vorbei und gelangt danach ins Zentrum von ➑ Moena (1130 m). Nun folgt man ca. 1 km auf der stark befahrenen Hauptstraße SS 48 und beim Gemeindegebäude fährt man auf die ➒ Strada de Moene ein. Weiter zum ➓ Minigolf und nach ⓫ Soraga. Man überquert die ⓬ Brücke de Saleiem (1245 m) und die ⓭ Brücke de Leila und gelangt so nach ⓮ Pozza di Fassa (1320 m). Richtung Canazei erreicht man zuerst die Ortschaft ⓯ Mazzin und dann die Talstation der ⓰ Seilbahn Col Rodella. Von dort fährt man über das letzte, neu angelegte Stück des Radweges bis zum Ziel in ⓱ Canazei (1430 m). Die Rückfahrt erfolgt mit dem Shuttlebus (Fahrplan konsultieren).

Startpunkt

Molina di Fiemme, 810 m

Zielpunkt

Canazei, 1430 m

Besonderheiten

Die Route folgt zum Teil dem Lauf des Avisio-Baches und verläuft oft durch den schattigen Wald, der vor der Sommerhitze schützt. Von Mitte Juni bis Mitte September steht ein Shuttlebus zur Verfügung, der Fiemme- und Fassa-Bike Express, eine bequeme Möglichkeit für den Biker zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Entlang des Radweges gibt es insgesamt 15 mal eine Haltestelle.

Parken

Molina di Fiemme

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Neumarkt/Auer Über die Staatsstraße zum Passo San Lugano (Fleimstal) und weiter nach Molina di Fiemme Gebührenfreie Parkplätze gleich nach der Brücke über den Avisio-Bach, am Beginn der Straße zum Passo Manghen

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite