Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Pozza – Val Monzoni – Val San Nicolò

Fassatal Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Pozza – Val Monzoni – Val San Nicolò

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    21.3km
  • Höhenmeter
    950 hm
  • Max. Höhe
    1984 m
Knapp 1000 Höhenmeter, verteilt auf 21 Kilometer, versprechen eine angenehme Tour ohne endlose schweißtreibende Uphills. Lediglich der Singletrail auf der Abfahrt zur Einmündung ins San-Nicolò-Tal verlangt eine angemessene Fahrtechnik.

Wegbeschreibung

Während der erste Teil der Tour auf einem Forstweg durch das Monzoni-Tal führt, kann man im zweiten Teil das urwüchsige und fast unberührte San-Nicolò-Tal genießen. Umgeben von Cima Dodici, Cima Undici, Monzonigruppe, Costabella, Cima Uomo und Col Ombert gilt es als eines der natürlichsten Täler in den Dolomiten. Am San-Nicolò-Bach entlang erreicht man die Baita alle Cascate vor einem beeindruckenden Naturschauspiel: unzählige kleine Wasserfälle. Hier hat auch der Bach seinen Ursprung. Die urige Hütte ist deswegen zur Hauptsaison ein sehr beliebtes Wanderziel.

Tourenbeschreibung
Ausgeschilderte MTB -Tour Nr. 206. Start in der Ortschaft Meida (Pozza di Fassa) an der Talstation der Buffaure-Umlaufbahnen ➊ 1350 m, kurz die Skipiste taleinwärts bis zum Campingplatz Vidor ➋, rechts durch den Wald eine Schleife bis zur Malga al Crocifisso ➌ 1530 m und auf den Forstweg rechts in das Monzoni-Tal abzweigen, vorbei an der Baita Monzoni ➍ 1800 m zum Umkehrpunkt des ersten Tageszieles, der Malga Monzoni ➎ 1866 m, 100 m die Straße zurückfahren und ➏ auf der rechten Talseite durch zwei Almhütten ➐, teils über schattige Waldwege und knackige Singletrails bis zur Einmündung ➑ in die asphaltierte Straße, 1,5 km in das San-Nicolò-Tal bis zur Abzweigung ➒, auf die rechte Bachseite wechseln und über knifflige Passagen bis zur Baita alle Cascate ➓ 1985 m, talabwärts auf Weg Nr. 641, „Strada dei Rusci“, vorbei an der Baita Ciampiè ⓫ 1830 m, auf asphaltierter Straße zurück zur Talstation.

Startpunkt

Pozza di Fassa, Talstation Buffaure, 1350 m

Zielpunkt

Pozza di Fassa, Talstation Buffaure, 1350 m

Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A) Fassatal oder Fleimstal, Pozza di Fassa
B) Eggental, Karerpass, Pozza di Fassa

Quelle

Bildschirmfoto%202013-07-12%20um%2009.26.33
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Zur Startseite