Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Pfunderer Joch

Pfitsch Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Pfunderer Joch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    48.2km
  • Höhenmeter
    1310 hm
  • Höhenmeter
    2130 hm
  • Max. Höhe
    2567 m
Ein Klassiker für alle Alpenüberquerer. Der endlose Anstieg bis zum Joch wird durch die herrliche Abfahrt durch die Hochgebirgslandschaft von Pfunders entschädigt.

Wegbeschreibung

Start in Fussendraß (1) im Pfitschertal und bereits die ersten steilen km auf der Forststraße bis zur Großbergalm (2) haben es in sich. Danach weitet sich das Tal und wird zu einem einfachen aber endlosen Trail bis zum Pfunderer Joch (3). Meist ist der Übergang noch mit Schneeresten des letzten Winters bestückt und im Hintergrund kann man die Aussicht auf die Gletscher des Alpenhauptkammes genießen. Bald darauf geht es in die technische Abfahrt bis zur Weiternbergalm (4) (keine Übernachtung möglich) wo man sich mit Kaiserschmarren oder Knödeln stärken kann. Ab hier wird der Weg um einiges einfacher. In Dun (5) angekommen geht es einige Meter auf der Asphaltstraße bergauf bis der Trail Nr. 13 bis nach Pfunders (6) führt. Es geht auf Asphalt und leichten Wald- und Wiesenwegen weiter bis nach Weitental (7) und Vintl (8), wo der Pustertaler Radweg beginnt. Vorbei an der Mühlbacher Klause (9), Mühlbach (10) und Schabs (11) geht es zum Recyclinghof in Ladestatt (12) wo nochmal ein sehr technischer und schwieriger Trail Nr. 8 ins Riggertal beginnt. Am Ende des Trails rollt man nach Neustift (13) und von dort immer auf dem Radweg bis nach Brixen, zum Ziel der Tour (14).

Startpunkt

Fußendraß in Pfitsch, 1375 m

Zielpunkt

Brixen, 580 m

Besonderheiten

Vom Pfitscher Tal bis ins Pfunderer Tal ist dies der einzige Weg, den man vernünftig mit dem Bike zurücklegen kann. Bei dieser Tour ist das Wetter stets zu beachten, da man mehrere Stunden allen Naturgewalten ausgesetzt ist ... ohne Möglichkeit auf eine rettende und schützende Hütte.

Parken

Fußendraß

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und mit dem Bus nach Fußendraß.

Anfahrt

Auf der A22 bis nach Sterzing. Ausfahrt und ins Pfitschtal bis nach Fußendraß.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite