Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Passeirer Radweg

Meran
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Passeirer Radweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    38.1km
  • Höhenmeter
    360 hm
  • Höhenmeter
    360 hm
  • Max. Höhe
    675 m
Dieser Radweg führt durch die einmalige Landschaft des Passeiertales. In gleichmäßiger Steigung verläuft er meist auf Schotterstraßen und ist beispielhaft ausgeschildert.

Wegbeschreibung

Direkt vom (1) Elisabethpark (325 m) in Meran folgt man dem gut ausgeschilderten Radweg ins Passeiertal. In mäßiger Steigung, vorbei am (2) Riffianer Sportplatz, der Ortschaft (3) Saltaus (460 m), dem Hotel (4) Quellenhof, dem Dorf (5) St. Martin in Passeier (586 m) bis zum Ziel, (6) St. Leonhard in Passeier (689 m), auch Umkehrpunkt dieser Tour. 

Startpunkt

Meran, Elisabethpark, 325 m

Zielpunkt

Meran, Elisabethpark, 325 m

Besonderheiten

Fast die ganze Strecke entlang erfrischt die Passer – besonders in den Sommermonaten – die vielen Sportler:  Ideal für Familien, Biker, E-Biker, aber auch Wanderer, Reiter und Jogger genießen die Vorzüge dieser Trasse. Etwa einen Kilometer vor St. Leonhard befindet sich auf der orografisch linken Seite der Sandwirt, das Geburtshaus des Freiheitskämpfers Andreas Hofer. Dort ist auch das sehenswerte Museum Passeier untergebracht, welches einen interessanten Einblick in die turbulente Geschichte Tirols bietet.

Parken

Meran

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Schnellstraße MEBO, Ausfahrt Meran Zentrum. Unweit des Bahnhofes von Meran, befindet sich der gebührenfreie Parkplatz „Prader“ (Freitag ist dort Markttag!) Von dort in das Stadtzentrum und zum Ausgangspunkt dem Elisabeth Park.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mountainbiken im Meraner Land

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur