Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Kugeljoch – Jochgrimm

Val di Fiemme
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Kugeljoch – Jochgrimm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    40.2km
  • Höhenmeter
    1250 hm
  • Höhenmeter
    1250 hm
  • Max. Höhe
    1997 m
Der Rosengarten steckt voller Sagen. Zwerge, Riesen, Prinzessinnen, Verwunschene – früher war schon ganz schön was los. Einer der Protagonisten war ein drachentötender Riese mit Hauptwohnsitz auf dem Jochgrimm. Eines muss man ihm ja lassen: Er hatte einen Sinn für’s Schöne. Die Weitsicht über Regglberg, Lagoraigruppe, Latemar, Rosengarten und Schlern ist spektakulär. „Unverbaubar! Hier lässt sich’s wohnen“, wird er wohl gedacht haben und zog einfach ein.

Wegbeschreibung

Nachteil: was so weit oben liegt, ist schwer zu erreichen. Der Start liegt an der Sonnenseite des Fleimstals. Im Sommer wird der Uphill eine schweißtreibende Angelegenheit. Der Jochgrimm liegt auf 1990 m zwischen den Zwillingsgipfeln Weißhorn und Schwarzhorn. Bei den steilen Forstwegen und kniffligen Trails wünscht man sich manchmal die Beine des Riesen.

Tourenbeschreibung
Ausgeschilderte MTB-Tour Nr. 224. Start im Zentrum von Cavalese ➊ 1000 m, in östlicher Richtung zum Dorfausgang, beim Kreisverkehr ➋ bergauf nach Carano ➌ 1080 m, durchs Dorf und immer bergwärts bis zur Abzweigung ➍ geradeaus auf dem Forstweg weiter bis zur Gabelung bei der Ganzaiehütte ➎ links, bis zur Abzweigung ➏ rechts, steil bergauf bis zur Baita Cugola Alta ➐ 1890 m, weiter zum Kugeljoch ➑ 1920 m, den kurzen Singletrail abfahren und auf dem Forstweg bis zur Abzweigung ➒ rechts, auf Weg Nr. 12A bis zur Gurndinalm ➓ 1950 m, zum Jochgrimm ⓫ 1990 m queren und auf asphaltierter Straße bis kurz vor dem Lavazèjoch, bei der Malga Varena ⓬ 1850 m, 100 m weiter und bei der Kreuzung ⓭ rechts abfahren, auf Forstweg und kurzen Singletrails bis zur Abzweigung ⓮ rechts, Einfahrt in den Singletrail ⓯, weiter bis zur Einmündung in die Lavazè-Joch-Straße, oberhalb der Ortschaft Varena ⓰, rechts 200 m der Straße entlang bis zur Kreuzung ⓱ links, Abfahrt bis zur Einmündung in die Dolomitenstraße ⓲, rechts abfahren und bis ins Zentrum von Cavalese retour.

Startpunkt

Cavalese, Zentrum, 1000 m

Zielpunkt

Cavalese, Zentrum, 1000 m

Parken

Am Ausgangsort

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A) San-Lugano-Pass, Cavalese
B) Über das Fassatal, Cavalese

Quelle

Bildschirmfoto%202013-07-12%20um%2009.26.33

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mountainbiken in den Dolomiten

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von KleMTB R

    KleMTB R

    Einige Hinweise, da die Beschreibung und der GPX-Track doch etwas veraltet scheint: 1. die Tour trägt jetzt die MTB-Markierungsnummer 924 (anstatt 224). 2. Bei ca. Km 26 sollte der Beschilderung und nicht dem GPX-Track gefolgt werden. Auf der GPX-Route bleibend beginnt etwas später nämlich ein Singletrail der erstens für Fahrräder gesperrt (verboten) ist und zweitens als S2 bis S3 einzustufen ist. Es handelt sich um einen Steig für Bergwanderer. 3. Wer bei KM 26 links auf dem Forstweg abfährt muss weiter unten aufpassen rechts wieder auf die Route zu kommen. Dort geht dann ein toller S1-Weg hinunter nach Varena. 4. Sonst sehr tolle Tour, fast keine Schiebe- oder Trage-Passagen; und wer richtig Schmalz in den Wadeln hat tretet sogar das letzte kurze Stück bis auf das Kugeljoch (in der Mario Tumler-Route als Schiebepassage markiert) 5. Einkehrtipp: Isi-Hütte (zwischen Kugeljoch und Gurndin Alm ... bei KM 16) - exzellentes Essen ... danach sind es ja nicht mehr sooo viele HM

  • Avatar von KleMTB R

    KleMTB R

    Hinweise, da die Tourbeschreibung + GPX-Track doch veraltet scheint:

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Zur Startseite