Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Kronplatz – Mitterolang – Bruneck – Reischach

Bruneck Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Kronplatz – Mitterolang – Bruneck – Reischach

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    25.3km
  • Höhenmeter
    190 hm
  • Höhenmeter
    1520 hm
  • Max. Höhe
    2274 m
Der Kronplatz mit seinen 2265 m Höhe ist wohl der spektakulärste Aussichtspunkt Südtirols. Dem Betrachter bietet sich ein 360°-Panorama mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Berggipfeln, das über die Dolomiten hin zum Alpenhauptkamm reicht. Im Winter verwandelt sich der Kronplatz in eines der modernsten Skigebiete Europas, während sich im Sommer unzählige Ausflüge für Wanderer und Biker anbieten.

Wegbeschreibung

Von ➊ Reischach (960 m) mit der Kabinenumlaufbahn zum ➋ Kronplatz (2265 m). Abfahrt über die beschilderte (Talstation Olang) Schotterstraße, vorbei an den Aufstiegsanlagen Olang 1 + 2. Weiter abfahrend (Achtung, sehr steile Abschnitte) erreicht man die ➌ Prackenhütte (1820 m), fährt zwischen den zwei Häusern hindurch und über die sich nach unten schlängelnde Asphaltstraße bis zur Einmündung in die Straße zum ➍ Furkelpass. Man folgt der Straße talwärts bis zur Kreuzung nach dem Hotel Christoph, biegt dort rechts ab, um dann bei der Talstation der ➎ Kabinenbahn Gassl die Holzbrücke zu überqueren. Weiter über die Schotterstraße und entlang des Rückens oberhalb des Baches (Markierung Nr. 32) gelangt man zum Peststöckl oder ➏ Spitzes Stöckl. Dort nimmt man rechts die Hauptstraße nach ➐ Mitterolang (1050 m). Beim Pavillon biegt man links ab und folgt der Radweg-Beschilderung Richtung Bruneck bis ➑ Niederolang. Man fährt 9 km über den angenehm zu befahrenden Radweg bis zum öffentlichen Schwimmbad in ➒ Bruneck, biegt dort links auf die Tennisstraße ab und folgt der Beschilderung nach Reischach bis zur Einmündung in die ➓ Landesstraße SP 66. Über diese gelangt man zurück zum ➊ Ausgangspunkt bei der Talstation der Kabinenumlaufbahn.

Startpunkt

Reischach, Kabinenumlaufbahn Kronplatz, 960 m

Zielpunkt

Reischach, Kabinenumlaufbahn Kronplatz, 960 m

Besonderheiten

Nachdem man mit der Kabinenbahn das Hochplateau erreicht hat, bleibt noch Zeit für den Besuch des Museums von Reinhold Messner, MMM-Corones, das 2015 eröffnet wurde. Für den ersten Abschnitt der steilen Abfahrt ist eine gute Technik gefragt. Nachdem man die charakteristischen Urlaubsorte Mitter- und Niederolang durchfahren hat, folgt man dem angenehmen Pustertaler Radweg zurück nach Bruneck.

Parken

Reischach, Parkplatz Kabinenumlaufbahn Kronplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Brixen oder von Toblach durch das Pustertal bis nach Bruneck und weiter nach Reischach zur Talstation der Kabinenumlaufbahn Kronplatz. Dort gibt es einen großen, gebührenfreien Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Sonstige

Zur Startseite