Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Ins Pfelderer Tal

Moos in Passeier
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Ins Pfelderer Tal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:15 h
  • Strecke
    29.3km
  • Höhenmeter
    820 hm
  • Höhenmeter
    820 hm
  • Max. Höhe
    1840 m
Direkt von Moos gelangt man auf der Landesstraße nach Pfelders. Das schmucke Bergdorf befindet sich im Herzen des Naturparks Texelgruppe und ist vor allem als Winterdestination bekannt. Eingebettet in einer einmaligen Naturlandschaft, findet man dort typische Wohnhäuser, Bauernhöfe, viele Wanderwege, komfortable Hotels, aber vor allem Ruhe.

Wegbeschreibung

Von (1) Moos in Passeier (1007 m), auf die Landesstraße Richtung Pfelders. In mäßiger Steigung passiert man die Ortschaft (2) Platt (1140 m), den Gasthof (3) Innerhütt, den Gasthof (4) Bergkristall und erreicht kurz darauf das idyllische Dorf (5) Pfelders auf 1628 m. Der Beschilderung Lazinseralm Nr. 8 folgend das Dorf durchqueren. Auf dem schönen Waldweg (Schotter) wechseln und talein bis zum (6) Lazinser Hof und weiter bis zum Ziel, der (7) Lazinser Alm (1860 m). Von der Alm bis zum Gasthof Innerhütt, Wegpunkt Nr. 3, zurückfahren. Links der Beschilderung Moos Nr. 8 folgen. Den (8) Gasthof Bruggstein passieren; nach einer 3,5 km langen Bergfahrt stößt man auf die (9) Landesstraße LS114. Links der Straße entlang bis nach Moos zurückfahren.

Startpunkt

Moos in Passeier, 1007 m

Zielpunkt

Moos in Passeier, 1007 m

Besonderheiten

Diese gemütliche Runde kann auch mit E-Bikes gefahren werden. Entlang der Landesstraße nach Pfelders, überwindet man den ersten Teil des Aufstieges. Von Pfelders führt dann ein schattiger, leicht steigender Forstweg taleinwärts. Die Lazinser Alm befindet sich am Talschluss, zu Füßen der Hohe Wilde. Auf den saftigen Weiden grasen hier auffällig viele Tiere, der Grund? Lazins ist eine sogenannte Gerichtsalm; jeder Bauer im Tal hat das Recht, sein Vieh auf diesen Weiden aufzutreiben.

Die Rückfahrt erfolgt bis Innerhütt auf der Aufstiegsstrecke, dann entlang der geschichtsträchtigen Pillhöfe mit ihren alten Mühlen und Sägewerken, bis zum Ausgangspunkt nach Moos zurück. 

Parken

Moos in Passeier

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Meran über die Staatsstraße SS44, Richtung Jaufenpass/Timmelsjoch bis St. Leonhard in Passeier. Von St. Leonhard der Staatsstraße (SS44bis) Richtung Timmelsjoch bis Moos. Im Dorf ist nahe dem „Mooseum“ ein großer, gebührenfreier Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mountainbiken im Meraner Land

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur