Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Große Montiggler Waldrunde

Eppan a.d. Weinstraße Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Große Montiggler Waldrunde

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    16.2km
  • Höhenmeter
    300 hm
  • Höhenmeter
    300 hm
  • Max. Höhe
    572 m
Der Montiggler Wald, zwischen Girlan und Kaltern gelegen, ist durchzogen von einem Netz aus breiten Forststraßen. Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein ein ideales Gebiet für eine abwechslungsreiche Rundtour.

Wegbeschreibung

Direkt beim Parkplatz folgt man dem Fahrradweg links in Richtung Kaltern. Nach 1 km zweigt man links und dann sofort wieder rechts ab, um der Beschilderung Lavasontal zu folgen. Auf der Teerstraße rollt man bei konstantem Gefälle abwärts, vorbei an einem Reitstall auf der rechten Seite, bis zu einer Wegkreuzung, bei der man nicht Richtung Radroute Auer weiterfährt, sondern der Teerstraße geradeaus folgt. Nun heißt es in die Pedale treten: aufwärts geht es durch den lichten Laubwald und weiter auf der Forststraße Unterberg. Nach 1,6 km, bei einer Wegkreuzung, biegt man links in die Teerstraße ein und folgt dieser Richtung „5 Montiggl“ bis zu einer Schranke. Bei dieser rechts zur inmitten von Apfelwiesen gelegenen Kirche von Montiggl, danach rechts weiter (Markierung Nr. 5) auf der verkehrsarmen Straße bis zum Großen Montiggler See (Nr. 20).
Beim See, direkt bei der Einfahrt zum Parkplatz, zweigt man links auf die Teerstraße ab. Vorbei am Großen See erreicht man auf dem Radweg St. Michael Eppan den Kleinen Montiggler See. Man verbleibt auf der breiten Forststraße, die nun die folgenden 600 Meter zum höchsten Punkt der Runde ansteigt. Von nun an geht es nur noch bergab. Immer der Forststraße entlang bis zu einer Kreuzung mitten im Wald. Hier nun rechts. Man folgt der Markierung „2A Girlan“ und erreicht ohne merkliche Steigung über den breiten Wanderweg zuerst den Fußballplatz, dann den Tennisclub Rungg und schließlich auf der normalen Straße das Weindorf Girlan.
Kurz nach der Pfarrkirche zweigt man rechts in eine Nebenstraße ein und folgt dem Radweg St. Michael Eppan talabwärts. Bei der Kreuzung mit dem Radweg BozenKaltern hält man sich links und erreicht wenig später den Startpunkt.

Startpunkt

Parkplatz gegenüber der Kellerei St. Michael/ Eppan

Zielpunkt

Parkplatz gegenüber der Kellerei St. Michael/ Eppan

Parken

Parkplatz gegenüber der Kellerei St. Michael/ Eppan

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Bei der Ausfahrt Eppan der Schnellstraße Meran-Bozen folgt man der Weinstraße bis St. Michael. Beim ersten Kreisverkehr geradeaus weiterfahren. Beim zweiten Kreisverkehr dann direkt links auf dem Parkplatz neben der Kellerei parken.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Sonstige

Zur Startseite