Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Dorfrunde in Alta Badia

Corvara Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Dorfrunde in Alta Badia

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    25.5km
  • Höhenmeter
    630 hm
  • Max. Höhe
    1674 m
Es liegt in der Natur der Dinge, dass Mountainbiketouren immer etwas mit Anstrengung, Uphills und zumindest ein wenig Training zur Vorbereitung zu tun haben. Neidvoll wird manch Interessierter auf die gestylten Biker schauen, weil diese die Berge nicht nur von unten sehen. Sogenannte Einsteigertouren halten das, was sie vom Namen her versprechen. Diese Tour ist so eine.

Wegbeschreibung

Der Startort im malerischen Alta Badia kann zwischen St. Kassian, Stern oder St. Leonhard frei gewählt werden. Die Strecke verläuft meist auf Nebenstraßen oder Wegen durch die Talsohle und über die kleinen Dörfer. Sie bietet eine herrliche Aussicht auf die Bergkulisse des Naturparks Puez-Geisler und Fanes-Sennes-Prags. Besonders zum Genießen ist der Lärchensteig nach Rü de Feria und der schöne Panoramaweg oberhalb Stern. Wer bei den Höhenmetern nicht so ganz seiner Beinkraft vertraut, nimmt einfach ein E-Bike.

Tourenbeschreibung
Start in Corvara ➊ 1560 m, vom Dorfende auf dem Radweg am Rü Tortbach entlang, bei der Holzbrücke ➋ rechts auf Weg Nr. 2, Bachüberquerung ➌ bei der Schipiste, weiter talauswärts bis zum Gadera E-Werk ➍ 1390 m in Stern, den Künstlerweg „Trù di artis?“ bis zur Holzbrücke ➎ 1530 m, vor St. Kassian, links über die Brücke und durch den Kreisverkehr nach St. Kassian ➏ 1540 m (Einkehrmöglichkeit im Restaurant Störes), bei der Kirche rechts die Strada Soplà bergauf vorbei am Hof Lafarei bis zur Abzweigung ➐, links halten und an der Einmündung ➑ rechts bergauf den „Lärchensteig“, teils auf Weg Nr. 15 bis Rü de Feria ➒ 1670 m, die asphaltierte Straße bergab bis zur Einmündung in die Landesstraße ➓ 1480 m, rechts auf der Landesstraße bis zur Brücke vor Stern, über die Brücke und zum E-Werk Gadera ➍ absteigen, die Brücke unterqueren und den Talweg entlang, Richtung Pedraces/ Abtei bis nach St. Leonhard ⓫ 1380 m, Umkehrpunkt, bis ins Dorfzentrum von Abtei ⓬ 1320 m zurückfahren, die Staatsstraße SS 244 überqueren und auf Weg Nr. 5 anfangs steil bergauf vorbei am Weiler Ciaminades, weiter auf Weg Nr. 5 bis zum Lech de Sompunt ⓭ 1460 m, am gleichnamigen Hotel hinter dem Spielplatz bergauf die Straße ⓮ überqueren bis Sottsass ⓯ 1490 m, hier auf dem Panoramaweg Nr. 10 Richtung Stern ⓰ 1480 m abfahren, oberhalb der Ortschaft vorbei und an der Abzweigung ⓱ rechts auf Nr. 10 bergauf Richtung Corvara, beim Weiler Verda ⓲ 1490 m bergab bis zur SS 244, diese überqueren und an der Einmündung ➋ dem Talweg taleinwärts bis Corvara zurückfahren.

Startpunkt

Corvara, 1560 m

Zielpunkt

Corvara, 1560 m

Parken

Im Ortszentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A) Brennerautobahn A22, Ausfahrt Brixen Nord, Pustertal, Gadertal, Corvara
B) Übers Grödner Joch, Corvara

Quelle

Bildschirmfoto%202013-07-12%20um%2009.26.33
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite