Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Dolomitenrunde I

Deutschnofen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Dolomitenrunde I

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    28.3km
  • Höhenmeter
    620 hm
  • Max. Höhe
    1765 m
Die Doloronda im Rosengarten-Latemar-Gebiet führt durch die drei Gemeinden Deutschnofen, Welschnofen und Karneid. Dieses etwas andere Mountainbike Rennen besticht mit seinem grandiosen Dolomiten-Bergpanorama.

Wegbeschreibung

Der Startschuss der Doloronda erfolgt in Obereggen bei der Talstation der Liftanlagen. Auf dem Wanderweg oberhalb der Hauptstraße geht es ein Stück hinunter zum Bewallerhof. Dort wird rechts auf den Templweg Nr. 8 aufgefahren (1. Wettbewerb Pfeilbogenschießen) und diesem durch den Karerwald bis zum Karersee gefolgt. Der See wird auf dem rechten Ufer am Karerseeweg umfahren. Bei der Pension Simhild an der Hauptstraße zum Karerpass radelt der Biker zur Angerle Alm (2. Wettbewerb Geschicklichkeit) hinauf. Von der Alm noch ein Stück über Forstweg weiter und dann der Rodelbahn folgend hinunter zur asphaltierten Gemeindestraße. Auf Weg 16 rechts ab bis zur Moseralm. Hier links stets auf Weg 16 und auf diesem auf Forst- und Wiesenwegen über Frin bis zur Nigerpass-Straße. In den alten Tierser-Weg (Langlaufloipe) unterhalb der Hauptstraße einfahren und weiter über die Frommeralm bis zum Nigerpass. Nun links über Forstweg leicht abfallend und ansteigend in Richtung Schillerhof und hinunter zur Wolfsgrube. Von dort über einen Forstweg mit kleineren Steigungen und Abfahrten bis zum Start der Rodelbahn in Obergummer. Hier geht es über die Rodelbahn bis zum Festplatz "Moarhofboden" in Obergummer (3. Wettbewerb Zeitlauf).

Startpunkt

Obereggen, Talstation

Zielpunkt

Obergummer, Festplatz "Moarhoferboden"

Parken

Obereggen, Talstation

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Rahmen des Rennens am 21. August 2011 stehen von 7 - 19 Uhr gratis Shuttlebusse von Obergummer nach Obereggen zur Verfügung.

Anfahrt

Von Bozen nach Kardaun. Abbiegen ins Eggental und bis nach Obereggen weiter.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite