Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Die Marica Eggentalrunde

Deutschnofen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Die Marica Eggentalrunde

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    43.6km
  • Höhenmeter
    1920 hm
  • Höhenmeter
    1920 hm
  • Max. Höhe
    1475 m
Die Marica Eggentalrunde ist eine abwechslungsreiche Tour vom Dorf in die Stadt. Über uralte Karrenwege und per Seilbahn wieder zurück.

Wegbeschreibung

Ab Eggen ca. 5 km der Straße nach Richtung Bozen. Nach Birchabruck genau gegenüber der Abzweigung nach Gummer, links durch die Schottergrube auf die alte Eggentaler Straße. Über die Brücke am Klärwerk vorbei und hinter der Halle der Firma Holtec immer am Bach entlang bis zur Engstelle. Über die Brücke rechts und durch den Tunnel. Ab hier bleibt man erstmal auf der Straße bis an der Einfahrt zum ersten Tunnel. Rechts über die Betonabsperrung wieder auf die alte Straße. Vorsicht Steine ! Durch die imposante Schlucht und den Felsentunnel mit Wasserfall weiter zu den ehemaligen Steinbrüchen. Kurz steil nach unten gelangt man genau zwischen den beiden Tunnels auf die Straße. Achtung auf die Autos !! Weiter durch den Tunnel (mit Licht !) und am Kreisverkehr rechts in die Gewerbezone. Ab hier kommt man gemütlich über den Radweg Richtung Süden bis zur Kampiller Brücke und links unter die Autobahn durch zur Seilbahn Bozen Kohlern. Achtung Mittagspause normalerweise von 11.00 – 12.00! Wer will kann den Aufstieg auch mit dem Bike bewältigen – genau 9 km 900 hm ! Weiter über die asphaltierte Straße Markierung 3 zum Gasthaus Schneiderwiesen – idealer Platz für eine Pause. Ein Schotterweg mit der Markierung N 1 bringt uns anschließend noch 200 m nach Oben zum höchsten Punkt der Tour. Immer auf der 1 auch mit E 5 markiert oder alternativ die einfachere Strecke über die Klausalm gelangt man zum Toten Moos. Wer Lust und noch übrige Kräfte hat, kann die kurze aber anspruchsvolle Strecke zum Aussichtpunkt Rotwand mit nehmen. Ab hier weiter über Schotter und Asphalt bis zum Wölflhof. Ab jetzt einfach die Hauptstraße durchs Dorfzentrum, im Kreisverkehr
der Landesstraße Richtung Bozen folgen. Genau gegenüber vom Gasthof Schwarzenbach rechts auf die Schotterstraße, Markierung N 8. Ein toller Bikeweg bringt uns zurück nach Rauth und weiter nach Eggen.    

Startpunkt

Hotel Marica

Zielpunkt

Hotel Marica

Parken

Hotel Marica

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A22 Autobahnausfahrt Bozen Nord. Kurz in Richtung Bozen weiterfahren, nach ein paar hundert Metern rechts ab bis zu einem Kreisverkehr und der Beschilderung nach ins Eggental nach Eggen. Hinauf bis zur Kirche und links bis zum Hotel.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite