Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Die Fersentalrunde

Alta Valsugana Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Die Fersentalrunde

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    20.9km
  • Höhenmeter
    730 hm
  • Höhenmeter
    730 hm
  • Max. Höhe
    1322 m
Die Auffahrt der Tour bis nach Palù del Fersina verläuft auf der Landesstraße Nr. 135, an den malerischen Dörfern Fierozzo, Frassilongo und S. Felice vorbei. Auf dem Rückweg führt die Strecke am Fluss Fersina mit seinen zahlreichen Wasserfällen entlang

Wegbeschreibung

Das Fersental ist eine der drei Sprachinseln der Zimbern, das heißt, dort wird eine erst im 17. Jahrhundert auch zur Schriftsprache entwickelte Mundart gesprochen. Zimbrisch können heute im Trentino nur noch knapp 1000 Menschen. Also nicht wundern, wenn es sprachlich bei der Bestellung des Espressos etwas unverständlich wird. Neben den „üblichen“ landschaftlichen Reizen der oberen Valsugana fährt man oft durch Beerenobstplantagen wie Himbeeren, Kirschen, Schwarzbeeren oder Erdbeeren. Zur Erntezeit ist dies natürlich ausgesprochen verlockend.



In Canezza lohnt sich ein Besuch des Museums der Kilometersteine bzw. Meilensteine. Einige von ihnen standen an Übergängen und Pässen mit geschichtsträchtigen Radrennen.



Tourenbeschreibung
Vom Dorfzentrum in ➊ Canezza (590 m) auf der SP 135 (rechte Talseite) bergauf Richtung Frassilongo, an den Dörfern ➋ Pizze, ➌ Frassilongo (850 m), ➍ Fierozzo/S. Francesco (1130 m) und ➎ S. Felice (1135 m) vorbei bis zum höchsten Punkt dieser Tour, ➏ Hacleri (1315 m). Bergab bis unterhalb der Dorfes ➐ Palù del Fersina – das Dorfzentrum befindet sich noch 50 Hm höher – nach der Brücke rechts bergab auf der MTB Route 249. Bei der ➑ Kreuzung geradeaus bis zur ➒ Abzweigung, rechts dem Fluss Fersina entlang (der asphaltierte Untergrund ist in diesem Teilstück sehr rutschig). Auf der ➓ Radroute nach Canezza zurück.

Startpunkt

Canezza, 590 m

Zielpunkt

Canezza, 590 m

Besonderheiten

Diese Tour beginnt im kleinen Dorf Canezza, unweit von Pergine und führt ins Fersental, ein nördliches Seitental der oberen Valsugana.

Ausgeschilderte MTB-Tour Nr. 249

Parken

Canezza, 590 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A22 Ausfahrt Trento Nord, Pergine, Canezza

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Kultur

Zur Startseite