Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Die Banklrunde in Eggen

Deutschnofen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Die Banklrunde in Eggen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    20.7km
  • Höhenmeter
    750 hm
  • Max. Höhe
    1559 m
Die Banklrunde in Eggen ist eine kurze, mittelschwere Halbtagestour und gilt als ideale Einführungstour in die Bikeregion des Rosengarten-Latemar.

Wegbeschreibung

Ab Dorfplatz in Eggen (1130 m) startet man in Richtung Westen und folgt auf der asphaltierten Straße immer der Markierung Nr. 7 bis zum „Kobhof“. Immer der Nr. 7 folgend führt eine tolle Singletrailabfahrt bis zum Gasthof Löwen. Ein kurzes Stück, bis zur neuen Brücke beim Zivilschutzzentrum, folgt man der Hauptstraße in Richtung Welschnofen (immer am Gehsteig entlangfahren). Rechts über die breite Brücke und der Markierung Nr. 10 A folgen bis zur Schranke bei den Auffangbecken. Nach der Schranke bleibt man immer auf der leicht ansteigenden Forststraße (Achtung nicht die erste Abzweigung nach links nehmen!) bis zu einer großen Kehre und fährt dort nach links immer weiter den Berg hinauf.



Die Straße endet an einem Wendeplatz mit herrlicher Aussicht auf den Rosengarten und Welschnofen. Ein kurzer aber heftiger Aufstieg und eine ebensolche Abfahrt (Vorsicht bei Nässe!) bringt uns bis zum Hof „Schang“. Ab hier geht’s gemütlich über Forststraßen. Bei der Weggabelung unterhalb der Hofstelle in Richtung „Geigerhof“ bzw. „Reiterhof“ fahren.
Nach ca. 1 km zweigt links hinter einer Schranke ein etwas steilerer Weg ab (ab hier ist eine Variante (500 m) zur „Stadelalm“ möglich). Dieser bringt uns nach einem kurzen Anstieg auf den Weg Nr. 8, auch „Templweg“ genannt. In Richtung Süd-Osten kommt man alsbald zum „Bewallerhof“ und kurz vorher zu besagter Bank, von welcher die Runde ihren Namen hat (Ab hier Variante zum Häusler Sam ( 2,5 km ) möglich). Über die normale Autostraße zurück nach Eggen. Alternativ kann man auch über die Markierung 0 bzw. den alten Weg, Schwandweg genannt nach Eggen abfahren.
 

Startpunkt

Hotel Marica

Zielpunkt

Hotel Marica

Besonderheiten

Der Name stammt von passionierten Eggener Mountainbikern und ist nach einem  „Bankl“ am höchsten Punkt der Tour benannt.
 

Parken

Hotel Marica

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A22 Autobahnausfahrt Bozen Nord. Kurz in Richtung Bozen weiterfahren, nach ein paar hundert Metern rechts ab bis zu einem Kreisverkehr und der Beschilderung nach ins Eggental nach Eggen. Hinauf bis zur Kirche und links bis zum Hotel.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite