Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Cisano - I Vigneti

Gardasee Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Cisano - I Vigneti

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    19.6km
  • Höhenmeter
    120 hm
  • Höhenmeter
    120 hm
  • Max. Höhe
    164 m
Diese familienfreundliche, leichte Rundtour wird im Uhrzeigersinn gefahren. Ein „Verfahren“ ist bei dieser Tour kaum möglich, die ganze Strecke ist musterhaft ausgeschildert.

Wegbeschreibung

Von der Kirche in ➊ Cisano (70 m), auf der Hauptstraße in südlicher Richtung und bei der ersten Kreuzung gleich links dem ersten Wegschild folgen. Auf der gut beschilderten Strecke erreicht man die Provinzstraße ➋ SP 31, die Straße queren und auf der Via Ceola fortfahren. Nach einem kurzen Stück Schotterstraße über die Strada Villa bis zur gleichnamigen ➌ Ortschaft (165 m). Bis zur Hauptstraße ➍ SP 31 fahren, die Straße passieren und rechts auf der Nebenstraße einfahren. In ➎ Calmasino (153 m) bis zur ➏ Piazza Risorgimento und auf der Via della Concordia einfahren.
Immer den Schilder folgend bis zum ➐ Agritur Il Grappolo (170 m, höchster Punkt dieser Tour). Auf gemütlichen, teils geschotterten Nebenstraßen erreicht man die Ortschaft ➑ Montioni. Links zur Staatstraße fahren, durch die ➒ Unterführung durch und rechts dem Wegweiser bis ➓ Palù folgen. Unweit davon gelangt man wieder auf die Staatsstraße; die ⓫ Überführung passieren und über ruhigen Nebenstraßen bis zur ⓬ Provinzstraße SP 31B.
Geradeaus weiter bis zur Ortschaft ⓭ Valesana und in nördlicher Richtung der Streckenbeschilderung folgen. Nach 3,5 Kilometer erreicht man, unweit vom Ausgangspunkt, den ⓮ Parkplatz in Cisano.

Ausgeschilderte MTB-Tour: I Vigneti

Startpunkt

Cisano, 70 m

Zielpunkt

Cisano, 70 m

Besonderheiten

Asphalt 76%
Forstweg 22%
Singletrail 2%

In diesem Gebiet unternimmt man Biketouren am besten nicht im Sommer, idealerweise im Frühjahr oder im Herbst. Im Herbst sind die Tage etwas kürzer aber angenehm kühl. In dieser Zeit beginnen die Bauern auf den sanften Hügeln auch mit der Weinlese und der Olivenernte. Die Produktion von Olivenöl ist ein weiterer wichtiger Wirtschaftszweig des Gardasees. Alle Erzeuger des Sees, stellen etwa 1 % der italienischen Gesamtproduktion; diese Menge ist zwar bescheiden, die Qualität des Öles aber weltbekannt. Tipp: Besuch des Museo dell’Olio d’Oliva direkt an der Hauptstraße (begrenzte Parkmöglichkeit).

Parken

In Cisano

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Rovereto Sud, Östliche Gardesana, Garda, Bardolino, Cisano
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Affi, Cisano

Quelle

Mountainbiken_am_gardasee
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft