Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Campione-Tremosine-Nevese

Gardasee Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Campione-Tremosine-Nevese

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    23.5km
  • Höhenmeter
    830 hm
  • Höhenmeter
    830 hm
  • Max. Höhe
    753 m
Eine mittelschwere Mountainbiketour für heiße Sommertage. Die steilen Auffahrten verlangen etwas Kondition und der verwinkelte Streckenverlauf ein gutes Orientierungsvermögen

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz in ➊ Campione (70 m) dem Radweg in nördlicher Richtung folgen. Beim ➋ Tunnel rechts halten auf der alten Straße dem See entlang. Linkshaltend bergauf dem Steig bis zur ➌ Einmündung in die Straße. Der Straße entlang bis zum ➍ Tunnel, rechts dem Wegweiser Pieve folgen. Nach etwa 700 m erreicht man wieder die ➎ Hauptstraße „Forra del Brasa“. Der Straße bergauf durch die finstere Schlucht, vorbei am ➏ Gasthof La Forra, bis ➐ Pieve (413 m) folgen. Vom Kreisverkehr in Pieve auf der Hauptstraße bis zur Ortschaft ➑ Priezzo (432 m). Von der Kirche talwärts der Schotterstraße (Nr.268/Voltino) bis ➒ Ponti (360 m) folgen. Bergauf weiter der Beschilderung Vesio folgend bis zur ➓ Straße. Rechts halten, dann links in die ⓫ Via Era abbiegen. Steil bergauf, zum Teil auf geschotterten Wegen bis zum Dörfchen ⓬ Voiandes (592 m). Bis zur ⓭ Hauptstraße weiter, links bis zur Bushaltestelle und wieder links der Beschilderung Secastello/Nevese folgen. Noch etwa 100 Hm erreicht man den höchsten Punkt dieser Tour, die ⓮ Bocca di Nevese (750 m). Anfangs auf der asphaltierten Straße, dann über den Forstweg, talwärts bis nach ⓯ Pregasio (477 m). Vom Ristorante San Marco in Pregasio, ca. 300 m bergauf fahren und rechts dem Weg Nr. 205 folgen und bis ⓰ Mezzema (279 m) hinunterfahren. Vor der Kirche rechts halten, bergab bis Pieve und der Auffahrtsstrecke entlang bis nach
Campione zurück.

Startpunkt

Campione del Garda, 70 m

Zielpunkt

Campione del Garda, 70 m

Besonderheiten

Asphalt 79%
Forstweg 19%
Singletrail 2%

Auf der ganzen Strecke bieten sich in den Dörfern etliche Möglichkeiten zur Einkehr an; für Schwindelfreie am besten auf der Panoramaterrasse vom Restaurant-Pizzeria San Marco im kleinen Dorf Pregasio …

Jahrhundertelang trugen die Bewohner von Pieve und den umliegenden Dörfern ihre Waren über steile Pfade zum 300 Meter tiefer gelegenen See. Im Jahre 1913 wurde die Verbindungsstraße „Forra del Brasa“ realisiert. Diese einmalige Straße schlängelt sich durch das enge und dunkle Brasatal und endet direkt im „Paradies am Gardasee“, so wird Tremosine auch bezeichnet.

Parken

In Campione

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Rovereto Sud, Westliche Gardesana, Campione
A4, Ausfahrt Brescia Est, Östliche Gardesana, Campione

Quelle

Mountainbiken_am_gardasee
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft