Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Brennerbad – Sattelberg – Sattelberg Alm – Brenner – Brennerbad

Brenner Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Brennerbad – Sattelberg – Sattelberg Alm – Brenner – Brennerbad

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:15 h
  • Strecke
    21.5km
  • Höhenmeter
    930 hm
  • Höhenmeter
    930 hm
  • Max. Höhe
    2118 m
Wenn man von Brennerbad über die alte Militärstraße aufwärtsfährt, gelangt man in eine herrliche Bergwelt oberhalb des Passes. Die Auffahrt ist recht gemütlich; die vielen alten und zum Teil asphaltierten Militärstraßen weisen eine angenehme Steigung auf. Man begegnet in dieser Gegend kaum jemanden und es lohnt sich die alten Militäranlagen, an denen man vorbeifährt, auszukundschaften. Hat man einmal den Kamm erreicht, von dem sich ein phantastischer Rundumblick bis weit hinein nach Österreich bietet, folgt ein wunderbarer Streckenabschnitt hinüber zur alten Militärbasis. Die Abfahrt hinunter zur Sattelalm ist etwas ruppig, aber technisch relativ einfach. Es folgt eine gute Forststraße, die sich jedoch im letzten Abschnitt sehr steil zum Brennerpass hinunter schlängelt.

Wegbeschreibung

Vom ➊ Parkplatz in Brennerbad folgt man der Hauptstraße Richtung Brenner. Nach der Brücke links und auf dem Radweg (linke Seite) bis zum Gasthof Silbergasser. Dort zweigt nach links aufwärts die ➋ alte Militärstraße ab. Über ein Gemisch von Schotter und Asphalt gewinnt man Höhe. Die Tunnels am Beginn des Aufstieges kann man ohne Licht meistern. Bei der ersten ➌ Kehre (links zweigt eine Straße zu einer kleinen Almhütte ab) fährt man über die Kehre nach rechts über die Straße aufwärts. In einer ➍ Linkskehre (kleines Bildstöckl in der Straßenmauer) auf 1860 m zweigt nach rechts eine Straße ab. Hier hält man sich links (große, erodierte Fläche). Nach einem Weidezaun mit Gatter gelangt man zu einer Alm und einer ➎ Wegverzweigung (2005 m). Rechts weiter (Weidezaun mit Gatter). Eine etwas schmalere, zum Teil holprige Straße führt an einer alten ➏ Militärkaserne vorbei zur nächsten ➐ Wegverzweigung (Bunker mit drei Fenstern) auf 2080 m. Links aufwärts und dann zum Großteil hart am Kamm entlang bis zur ehemaligen Militäranlage (2100 m) unterhalb des Sattelberges. Bei der unscheinbaren ➑ Weggabelung hält man sich rechts abwärts (gelbes Schild Steinjoch; Jubiläumsweg) und fährt über den zum Teil recht ruppigen Weg hinunter zur ➒ Sattelalm (1774 m) und an dieser vorbei bis zu einer ➓ Kehre, in der links eine Straße abzweigt. Durch die Kehre rechts weiter, hinunter zum Bach, dann steil aufwärts. An der ⓫ Weggabelung rechts halten (Beschilderung Steinalm). Bei einer darauffolgenden ⓬ Weggabelung der Beschilderung zum Brenner folgen bis man auf den ⓭ Radweg neben der Staatsstraße trifft. Rechts abbiegen und zurück zum ➊ Ausgangspunkt.

Startpunkt

Brennerbad, 1325 m

Zielpunkt

Brennerbad, 1325 m

Parken

Brennerbad

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Brennerbad. Links abbiegen und über die Landestraße Richtung Sterzing bis man bei einer Brücke auf der linken Seite auf Brennerbad trifft (kleiner Parkplatz).

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite